Sport-Kuck-Pokal der Fußballer: Die SG-Reserve muss in Runde zwei beim SV Höckelheim II ran

Kurze Anreise für Denkershausen

Die zweite Runde ist gelost: Spielleiter Alfred Wilfer mit Pokalsponsorin Ilse Kuck. Foto: mwa

Northeim. Im Sport-Kuck-Pokal der Fußballer aus der 2. Kreisklasse ging am Sonntag erst die Auftaktrunde über die Bühne. Doch Zeit zum Verschnaufen bleibt den Kickern kaum. Bereits vom 17. bis zum 19. August soll Runde zwei ausgetragen werden. Am Montag wurden die Begegnungen gelost: • FSG Leinetal II gegen TSV Edemissen II • FC Lindau II gegen SG Rehbachtal III • SG Dassel/S. II gegen SG Schönhagen/Sohlingen II • FSG Hils/Selter II gegen Inter Amed Northeim II • SG Hillerse II gegen SVG Bad Gandersheim • SV Harriehausen II gegen FC Weser II • SG Heberbörde/Wetteborn gegen SVG Einbeck II • SV Höckelheim II gegen SG Denkershausen/L. II

Auch das Viertelfinale (31.8 bis 2.9.) ist bereits fixiert. Dort gibt es folgende Duelle: • Sieger Lindau/Rehbachtal gegen Sieger Hillerse/Bad Gandersheim • Sieger Höckelheim/Denkershausen gegen Sieger Harriehausen/Weser • Sieger Dassel/Schönhagen gegen Sieger Heberbörde/Einbeck • Sieger Leinetal/Edemissen gegen Sieger Hils/Selter/Inter Amed.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.