Fußball: Erster SSV-Sieg im Sparkassen-Cup

SCW und Nörten im Viertelfinale

Die Nörtener Führung: Lenglerns Tizian Goetz (links) kann das 1:0 durch den SSVer Angelo Deppe nicht verhindern. Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. Fußball-Bezirksligist SSV Nörten-Hardenberg hat mit einem 3:0-Sieg gegen den Ligakonkurrenten SG Lenglern das Viertelfinale im Sparkasse Göttingen Cup erreicht. Auch Landesligist SCW Göttingen ist mit einem 8:1-Kantersieg gegen den Kreisligisten FC Höherberg ins Viertelfinale gestürmt.

SG Lenglern - SSV Nörten-Hardenberg 0:3 (0:1). Etwas überraschend ist der Sieg der Gäste schon. Denn in den drei Gruppenspielen gelang dem SSV kein Sieg, lediglich ein Unentschieden, aber zwei Niederlagen. Hingegen hatte die SG mit zwei Siegen und einem beachtlichen 1:1 gegen Landesligist SCW Göttingen die Grundlage gelegt, im Spiel gegen die Nörtener auch die Oberhand behalten zu können. Durch eine erhebliche Leistungssteigerung gegenüber den Gruppenspielen war am Ende der Sieg in Lenglern nicht unverdient. Bereits nach drei Minuten hatte Angelo Deppe die Gäste in Führung gebracht. Alexander Kunz sorgte in der 67. Minute mit seinem Treffer zum 2:0 für eine Vorentscheidung. Und neun Minuten vor dem Schlusspfiff´war es Tobias Stief mit dem 3:0, der den Sieg endgültig festzurrte. - Tore: 0:1 Deppe (3.), 0:2 Kunz (67.), 0:3 Stief (81.).

SCW Göttingen - FC Höherberg 8:1 (4:1). Zwar gingen die Gäste schon nach einer Minute durch Andre Lehmkuhl in Führung. Davon ließ sich der Favorit allerdings nicht beeindrucken und drehte diese Partie mit vier Toren bis zum Seitenwechsel. Auch die zweite Halbzeit war ein Schaulaufen für die Weender. - Tore: 0:1 Lehmkuhl (1.), 1:1 Kuhlenkamp 15.), 2:1 Claassen (27.), 3:1 Hinrichs (35.), 4:1 König (45.), 5:1 Kuhlenkamp (54.), 6:1 Claassen (59.), 7:1 Kuhlenkamp (62.), 8:1 Kurth (83./Eigentor). (wg/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.