Sparda-Bank-Kreispokal der Fußballer - Teil 1: Drei Kreisligisten fliegen in der ersten Runde raus

Schönhagen knackt Ilmetal

Klarer Heimsieg: Moringens David Pagacz (links) spielt den Ball ab, ehe Denkershausens Marco Möhlheinrich ihn stören kann. Die Gastgeber hatten mit 3:0 klar die Nase vorn. Foto: zij

Northeim. Für drei Teams aus der Fußball-Kreisliga war die erste Runde des Sparda-Bank-Kreispokals bereits Endstation. War das Aus eines Duos bei den ligainternen Duellen des SV Moringen (3:0 gegen Denkershausen) und der SG Rehbachtal (4:2 gegen FC Weser) logisch, ist das 2:3 der SG Ilmetal/Dassensen bei der SG Schönhagen/Sohlingen schon überraschender. Bereits am Donnerstag war der SV Höckelheim dank eines 7:1-Sieges beim TSV Elvershausen in die zweite Runde eingezogen (wir berichteten).

SV Moringen - SG Denkershausen 3:0 (2:0). Das Duell stand im Zeichen der Hausherren, deren Sieg sogar höher ausfallen musste. Den drei Treffern der Moringer gingen jeweils gute Spielzüge voraus. - Tore: 1:0 Trofimov (9.), 2:0 Pagacz (39.), 3:0 Knauer (54./FE).

Bühler SV - SG Dassel/Sievershausen 0:6 (0:3). Bühle hielt die ersten 30 Minuten gut mit. Am Ende fiel der Sieg des Kreisligisten zu hoch aus. - Tore: 0:1 Lindner (12./FE), 0:2/0:3 Riemer (29./42.), 0:4 Mundt (49.), 0:5 Possner (56.), 0:6 Riemer (75.).

SG Rehbachtal II - SSV Nörten-Hardenberg II 1:4 (0:1). Rehbachtal agierte taktisch clever, geriet jedoch durch Konter in Rückstand. Die Heimelf war keine drei Tore schlechter als der Gast. - Tore: 0:1 Ruthe (22.), 0:2 König (56.), 1:2 Scheidemann (72.), 1:3 Ruthe (74.), 1:4 König (78.).

Sülbeck/I. II - TSV Edemissen 3:8 (0:3). Das Ergebnis lässt keine Fragen offen. - Tore: 0:1 Vieth (11./ET), 0:2 Steinfeld (16.), 0:3 K. Arnemann (45.), 0:4 Siegel (49.), 1:4 Friedrich (56./ET), 1:5 Klatt (60./FE), 1:6 K. Arnemann (72.), 2:6 Olesch (77.), 2:7 Wille (83.), 3:7 Olesch (88.), 3:8 Wille (90.).

SG Wolbrechtshausen - SG Hollenstedt/Stöckheim 2:3 (1:2). Wolbrechtshausen bot dem Favoriten sehr gut Paroli. Letztlich brachte der Gast den knappen Sieg aber clever über die Zeit. - Tore: 1:0 Simo (17.), 1:1 Heisig (24./FE), 1:2/1:3 Hain (45./74.), 2:3 Köps (82.).

FC Auetal II - VfB Uslar 7:6 n. Elfm. (0:0). Kurz vor dem Ende hatte der VfB, bei dem Niko Florschütz mit Gelb-Rot vom Feld musste (73.), die dicke Chance, traf per Strafstoß aber nur die Latte. Im Elfmeterschießen markierte Dennis Runschke den Siegtreffer für die Auetaler.

SG Heisebeck/F. - TSV Hilwartshausen 5:3 (1:2). Erst einer Leistungssteigerung nach der Pause - und dank ihres vierfachen Torschützen Kevin Siebert - verdanken die Hausherren das Weiterkommen. - Tore: 0:1 Hesse (2.), 1:1 Henne (6.), 1:2 P. Oehlsen (11.), 2:2/3:2 K. Siebert (46./63.), 3:3 T. Oehlsen (84.), 4:3/5:3 K. Siebert (87./90.+3).

MTV Markoldendorf - FC Auetal 5:6 n.E. (1:1/1:1). In einem Spiel auf Augenhöhe brachte erst das Elfmeterschießen die Entscheidung. Die MTV-Führung durch Behrendt (10.) glich Halbe aus. Jakob scheiterte an FC-Torhüter Nickel (40.). Im Entscheid vom Punkt setzte Rohmeier den Ball an die Latte. André Backmann versenkte den entscheidenden Elfer. - Tore: 1:0 Behrendt (10.), 1:1 Halbe (19.).

SG Mackensen/H. - SV Ellensen 2:4 (1:1). Ellensen konterte sich zum Sieg. SG-Keeper M. Eikenberg musste mit Rot vorzeitig gehen. - Tore: 1:0 Altan (31.), 1:1 Steinhoff (34.), 1:2 Bönig (53.), 1:3 Jendrysik (65.), 2:3 Haas (71.), 2:4 Henne (90.).

SG Schönhagen/S. - SG Ilmetal/D. 3:2 (2:1). Schönhagen ließ sich auch von Platzverweisen gegen Schlemme (55.) und Bunke (74.) nicht davon aufhalten, den Kreisligisten zu bezwingen. - Tore: 1:0 Iloge (27.), 1:1 Neumann (30.), 2:1 Schlemme (40.), 3:1 Stengel (82.), 3:2 Akinci (84.).

FSG Leinetal - SV Moringen II 1:3 (0:1). Die Moringer waren in der Offensive stets einen Schritt schneller und gewannen verdient. - Tore: 0:1 Prehn (6.), 0:2 Hilke (52.), 0:3 Schmidt (78./FE), 1:3 Ritter (84.). (zco) 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.