Sparda-Bank-Kreispokal der Fußballer Teil 2: Der TSV unterliegt in Dassensen

Sudheim scheitert vom Punkt

Laufduell: Der FC Lindau mit Jannik Minde (links) gewann das Derby in Elvershausen (mit Patrick Bode) mit 4:1. Foto: osx

Northeim. Durchaus überraschend hat sich Ex-Bezirksligist TSV Sudheim bereits in Runde eins aus dem Sparda-Bank-Kreispokal der Fußballer verabschiedet. Lindau gewann dagegen sein Derby souverän.

TSV Elvershausen - FC Lindau 1:4 (1:3). Der Kreisligist setzte sich im Duell der Nachbarn am Ende sicher beim klassentieferen Rivalen durch. - Tore: 0:1 Riechel (14.), 0:2 Klein (34.), 1:2 Kröll (35.), 1:3 Minde (39.), 1:4 Schröter (52.).

VfB Uslar - TSV Lauenberg 2:1 (0:0). In einem müden Sommerkick waren die VfB-Kicker um das eine Tor besser. - Tore: 1:0 Kobiela (60.), 2:0 Dörnte (75.), 2:1 Wolter (80.).

TSV Hilwartshausen - FC Auetal 0:4 (0:0). Mit ihrer defensiven Einstellung machten die Hausherren dem Kreisligisten das Leben anfangs schwer. Als Wolter den Bann gebrochen hatte, lenkte Auetal das Spiel in die erwarteten Bahnen. Bes. Vork.: Gelb-Rot für Aron (Auetal/62.) - Tore: 0:1 Wolter (46.), 0:2 Bock (63.), 0:3 Sue (74.), 0:4 Winter (83.).

SG Ilmetal/D. - TSV Sudheim 6:4 n. Elfm. (2:2, 1:1). Die ersatzgeschwächten Sudheimer zogen gegen kampfstarke Gastgeber den Kürzeren. Im Elferschießen war SG-Keeper R. Scheider zwei Mal zur Stelle. - Tore: 1:0 Neumann (15.), 1:1/1:2 Hildebrand (35./52.), 2:2 Henne-Wellner (80.).

FC Ahlshausen/O. - TSV Sudheim II 5:1 (2:1). Der Gast führte zwar 1:0, doch nach der roten Karte gegen seinen Torhüter Echter (25.) kamen die Hausherren zu fünf Treffern, während die TSV-Reserve fortan leer ausging. - Tore (ohne Minutenangabe): 0:1 Torschütze nicht gemeldet, 1:1/2:1 Ludwig, 3:1 Dörries, 4:1 Ellies, 5:1 Papendick (FE).

SG Wolbrechtshausen - FC Weser 1:3 (1:1). Das Remis zur Pause war überaus glücklich für die Gäste, die allerdings in der zweiten Halbzeit vor dem Tor ihre ganze Routine ausspielten. Die SG traf durch Krug nur noch die Latte. - Tore: 0:1 Harenkamp (19.), 1:1 Scholz (20.), 1:2 Harenkamp (50.), 1:3 Fischbach (78.).

SG Schönhagen/S. - SV Moringen 1:2 (0:0). Die Gastgeber haderten nach der Niederlage mit ihrer unzureichenden Chancenverwertung: Gleich drei Lattentreffer und etliche weitere dicke Torchancen waren zwar zu notieren, doch mehr als ein Mal überwanden sie den starken SVM-Keeper Blum nicht. - Tore: 1:0 Steinmann (71.), 1:1 Isermann (74.), 1:2 Rogalla (90.+1).

SG Denkershausen I - SV Harriehausen 2:0 (1:0). In souveräner Manier erledigten die Denkershäuser ihre erste Pflichtspielaufgabe gegen den Klassengefährten. „Alle Spieler haben ihre Aufgabe erledigt. Auf dieser Leistung können wir aufbauen“, war SG-Spielertrainer Robin Bilbeber zufrieden. - Tore: 1:0/2:0 M. Kehr (23./55.).

SVG Bad Gandersheim - FC Hettensen-Ell. 4:2 n. Elfm. (1:0, 1:1). Der Gast begann stark, doch die SVG schlug zurück. - Tore: 1:0 (Torschütze und Minute nicht gemeldet), 1:1 Torben Trebing

SG Hillerse - SG Dassel/S. I 0:2 (0:1). In einem Duell auf Augenhöhe verhinderten die beiden starken Torhüter Meinecke (SGH) und Schnepel (SGD) mehr als die beiden Tore für den Gast. - Tore: 0:1 Riemer (10.), 0:2 Medewitz (58.). (mwa/eko/osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.