Fußball-Bezirkspokal

Vier Tore für die SVG Göttingen: Ismail schlägt SSV Nörten

+
Viererpack! Göttingens Ali Ismail (links) umspielt Nörtens Torwart Dominik Hillemann und vollendet zur 4:1-Führung - sein dritter Treffer in der Partie beim SSV.  

Göttingen. Herausragender Spieler in der ersten Runde des Fußball-Bezirkspokals war der für Oberliga-Absteiger SVG Göttingen stürmende Ali Ismail.

Der Ex-Northeimer traf beim 5:2-Sieg der Schwarz-Weißen beim SSV Nörten gleich viermal. In der zweiten Runde (15. August) sind auch Sparta Göttingen, der FC Grone, die SG Lenglern und Bezirksliga-Aufsteiger SV Groß-Ellershausen/Hetjershausen.

SG Denkershausen - FC Grone 0:4 (0:1).So einfach hatten es sich die Groner beim Bezirksliga-Aufsteiger nicht vorgestellt. Zwar konnten die Gastgeber noch bis zur Pause mithalten, doch nach dem Wechsel spielten die Gäste ihre ganze Routine aus und hatten sich ihre Kräfte besser eingeteilt. Schäfer brachte den FC 2:0 in Front, ehe die Taubert-Brüder jeweils trafen. - Tore: 0:1 Schäfer (19.), 0:2 Schäfer (62.), 0:3 M. Taubert (66.), 0:4 J. Taubert (79.).

VfB Südharz - Bovender SV 1:0 (1:0). „Außer Spesen nichts gewesen“, fasste BSV-Abteilungsleiter Daniel Vollbrecht die Niederlage zusammen. Sein Team habe 80 Prozent Ballbesitz gehabt, aber keine Ideen nach vorn, obwohl man spielerisch besser gewesen sei. „Südharz hat die Bälle nach vorn gebufft und einmal waren sie eben erfolgreich“, so Vollbrecht. - Tor: 1:0 Avanas (40.).

SSV Nörten - SVG Göttingen 2:5 (1:3). Viel souveräner als vermutet trat die SVG beim SSV auf, der offensiv allein von Torjäger Lucas Duymelinck lebte. Übertroffen wurde er indes von Ali Ismail, der gleich viermal zulangte. SVG-Coach Dennis Erkner: „Es ist schon viel da, doch das kann nur ein Anfang sein.“ Kollege Jan Diederich: „Wir haben diesmal viel zu wünschen übrig gelassen.“ - Tore: 0:1 Moschanin (16.), 0:2 Ismail (28.), 1:2 Duymelinck (37.), 1:3 Ismail (44.), 1:4 Ismail (60.), 2:4 Duymelinck (81.), 2:5 Ismail (85.).

SG Bergdörfer - SCW Göttingen n.E. 6:4 (2:2, 0:0). Die Weender lagen schon 0:2 hinten, glichen erst in der Nachspielzeit noch zum 2:2 aus, nachdem sie noch Kettler (Ampelkarte) verloren hatten. Kuhlenkamp und König vergaben ihre Strafstöße im Elfmeterschießen. Trainer Marc Zimmermann: „Das Ausscheiden ist nicht tragisch – wie wir gespielt haben dagegen schon.“ - Tore: 1:0 Ballhausen (52.), 2:0 Müller (65.), 2:1 Kuhlenkamp (65.), 2:2 Ludwig (90.+4).

TSV Bremke - SV Groß-Ellershausen/Hetjershausen 2:3 (1:0). „Ein typisches, emotionales Pokalspiel“, sagte SV-Coach Andreas Riedel. „Wir haben Glück gehabt, aber auch die Ruhe bewahrt.“ - Tore: 1:0 Kosova (6.), 2:0 Nkansah (46.), 2:1, 2:2 J. Theune (66., 75.), 2:3 Dannheim (82.). - Rot: Geisler (SVGE, 20.), Wenzel (TSV, 71.)

SVG Einbeck - SG Lenglern 2:6 (0:1). „Wir haben erschreckend gut gespielt“, meinte SG-Teambetreuer Jens Schiele. So kamen die SVGer erst nach 35 Minuten zum ersten Torschuss. Nach dem berechtigten Strafstoß zum 1:1 war kurz ein Bruch im SG-Spiel, doch danach zeigte sich der Gast wieder sehr dominant und konterte Einbeck aus. - Tore: 0:1 Avon (45.+5), 1:1 Alsadaka (46., FE), 1:2 Beyazit (57.), 1:3 Avon (63.), 1:4 Wittkowski (80.), 1:5 David (85.), 1:6 Heimbüchel (89.), 2:6 Alsadaka (90).

Sparta Göttingen - TuSpo Weser Gimte 2:0 (2:0). „Mit einer durchschnittlichen Leistung gewonnen“, fasste Sparta-Trainer Rico Weiß diesen „Sommer-Kick“ zusammen. Gimtes Abeln verschoss noch einen Foulelfmeter. - Tore: 1:0 Schütte (10.), 2:0 E. Saciri (42.).

Weiter: Göttingen 05 - TSV Landolfshausen/Seulingen und TuSpo Petershütte - SC Hainberg am kommenden Mittwoch (1. August) jeweils um 19 Uhr. (haz/gsd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.