Fußball-Bezirkspokal: Schwere Weender Aufgabe beim Bezirksligisten TSV Bremke

SCW will ins Achtelfinale

Doppel-Grätsche um den Ball: Weendes Philipp Götz (links) und Alexander Ludwig (05) sind hinter der Kugel her. 05 ist im Bezirkspokal bereits ausgeschieden, die SCWer wollen weiter. Foto: Jelinek/gsd

Göttingen. In der Fußball-Landesliga hat Aufsteiger SCW Göttingen die ersten beiden Spiele in den Sand gesetzt: 0:5 zur Saisonpremiere gegen Stadtnachbar Göttingen 05, dann ein unglückliches 1:2 beim MTV Wolfenbüttel. Viel Zeit, darüber nachzudenken, bleibt den Weendern allerdings nicht. Schon am Mittwoch (18.30 Uhr) müssen sie schon wieder auf den Platz. Im Bezirkspokal steht die dritte Runde an, in der das Team von Trainer Marc Zimmermann zum Bezirksligisten TSV Bremke/Ischenrode muss.

„Wir wollen auf alle Fälle weiterkommen“, sagt Co--Trainer Ansgar Luchte zum Stellenwert des Pokals für die Göttinger Nordstädter. „Jedes Spiel bringt uns im Moment weiter. Die Landesliga ist wie erwartet sehr schwer, da können wir im Bezirkspokal jetzt im taktischen Bereich etwas ausprobieren.“ Insofern kommt den Weendern das Mittwochspiel gelegen – früher war dies nicht immer der Fall beim „sonst ungeliebten Pokal“, so Luchte, der vergangene Saison noch selbst im Abwehrzentrum des SCW stand, inzwischen aber Trainer Marc Zimmermann an der Seitenlinie unterstützt.

„Wir gehen natürlich als Favorit in das Pokalspiel“, redet Luchte auch nicht um die Konstellation vor der Partie herum. Den Spielern komme das Match sogar entgegen, da am Dienstag die Trainingsintensität heruntergefahren wurde. Große Umstellungen wird es aller Voraussicht nach nicht bei den Weendern geben. Hanno Westfal ist immer noch krank, Fabian Dybowski (der Neffe vom Ex-05er Calle Dybowski) ist nach seinem inzwischen bestätigten Kreuzbandriss aus dem ersten Landesliga-Spiel gegen 05 wohl für die gesamte Saison kein Thema mehr. Er wird in sechs Wochen operiert. Luchte: „Das Bremke-Spiel ist für uns schon ein Test für das schwere Landesliga-Spiel am Sonntag gegen den BSV Ölper.“

Ein weiteres Bezirkspokalspiel bestreiten am Mittwoch um 18.30 Uhr der FC Lindenberg-Adelebsen und die SG Werratal. In der Fußball-Bezirksliga 4 tritt die SG Lenglern um 19 Uhr gegen Tuspo Weser Gimte an. (haz/gsd-nh)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.