TV Rhoden in die B-Liga

Saisonplanung: Fußballfrauen aus Waldeck stellen so viele Teams wie noch nie

Frauenfußball: Diese Pokalszene zeigt Anna Schäfer (SG) gegen die Korbacherinnen (v. links) Ronja Müller, Emily Henkler und Julia Rothe. Hinten Annika Schwechel.
+
Nach den Ferien geht"s wieder los: Die Ligaeinteilung für die Fußballfrauen steht, und es ist klar, dass Korbach und Landau/Wolfhagen wieder in einer geteilten Verbandsliga aufeinandertreffen. Diese Pokalszene zeigt Anna Schäfer (SG) gegen die Korbacherinnen (v. links) Ronja Müller, Emily Henkler und Julia Rothe. Hinten Annika Schwechel.

Die meisten Weichen für die neue Saison der Fußballerinnen sind gestellt. Ein Trio in der Verbandsliga führt das Feld der heimischen Frauen an.

Die Verbandsliga Nord der Fußballfrauen wird auch in der kommenden Spielzeit voraussichtlich in zwei Siebener-Gruppen geteilt. „Wir spielen nach dem gleichen Spielsystem wie in der letzten Saison“, sagte Hannah Marquard, Referentin für Frauen- und Mädchenfußball beim Hessischen Fußball-Verband.

Alle anderen Ligen, in denen heimische Vereine am Start sind, spulen die am 4. September beginnende Saison wie üblich mit Hin- und Rückrunde ab – das ist jeweils gut zu schaffen, weil sie höchstens zehn Mannschaften zählen. Die Verbandsliga Nord als größte Klasse unter Regie des HFV umfasst dagegen wie im Vorjahr 14 Vereine, da es weder freiwillige Rückzüge aus noch selbst gewählte Abstiege von Hessenligisten in die Spielklasse gab.

Landau, Anraff und Korbach führen das Feld an

Als einziges Waldecker Team hat der TV Rhoden die Spielklasse nach der annullierten Runde 2020/21 gewechselt: Die Germania steigt von der Kreisoberliga Kassel freiwillig in die wieder eingerichtete Kreisliga B ab und spielt Kleinfeld.

Insgesamt haben – laut der von Hannah Marquard verbreiteten Klasseneinteilung, die allerdings noch unter Vorbehalt steht – zwölf Waldecker Frauenteams für die Punktrunde gemeldet, so viele wie seit Jahren nicht. Die Verbandsligisten SV Anraff, TSV Korbach und SG Landau/Wolfhagen könnten in der Gruppe 1 wieder auf die gleichen Gegner wie im Vorjahr treffen (die Gruppenzusammensetzung steht noch nicht fest). Sie spielen in Hin- und Rückrunde um die Qualifikation für die anschließenden Playoffs.

Was wird aus dem SC Soisdorf?

Offene Fragen gibt es um den SC Soisdorf. Der Verein aus dem Landkreis Fulda hat 26 Spielerinnen an den VfL Eiterfeld verloren. Hannah Marquard bestätigte jedoch dem Portal Torgranate.de, dass der SCS über das DFB-Net dennoch eine Mannschaft für die kommende Saison gemeldet habe. „Wir gehen also davon aus, dass Soisdorf in der Verbandsliga antreten wird“, sagte sie.

Endgültige Klärung dürfte erst eine Verbandssitzung in der kommenden Woche bringen. Der Verein hat dem Portal lediglich bestätigt, dass alle Spielerinnen des gemeldeten Soisdorfer Teams über eine Spielberechtigung verfügen. Ob es für die Verbandsliga reicht, ist offen.

Nur noch neun Vereine bestücken nach dem freiwilligen Abstieg des TSV Heiligenrode die Gruppenliga mit dem TSV Flechtdorf und dem VfR Volkmarsen. Anraff II und Flechtdorf II gehören wie gehabt der Kreisoberliga an, ebenso der im Fußballkreis Waldeck beheimatete SV Battenhausen aus Frankenberg.

Vereine setzten sich für B-Liga im Kleinfeld ein

In der Kreisliga A hat der SV Ittertal Konkurrenz aus dem eigenen Kreis durch die neue „Zweite“ der SG Landau/Wolfhagen bekommen. Auch der KSV Hessen Kassel schickt erstmals eine Reserve aufs Großfeld, Viktoria Großenenglis sogar eine „Dritte“, Dagegen hat sich der FSV Kassel in die B-Liga aufs Kleinfeld zurückgezogen.

Die Kleinfeldrunde mit acht Teams kam laut Hannah Marquard auf Betreiben der Vereine zustande. Sie haben Neunerteams wie der TV Rhoden (siehe auch Artikel unten) am Start oder treten nur zu siebt an wie die Debütantinnen der FSG Buchenberg/Ederbringhausen und der TSV Korbach mit seiner neuen „Zweiten“.

Als Alternative hätte eine (wohl geteilte) A-Liga nach dem „Norweger Modell“ eingerichtet werden können. Bei einer Liga auf dem Kleinfeld wird es keinen Aufsteiger geben.

Kein Kreispokal bei den Fußballfrauen

Nicht ausgespielt wird in dieser Saison der erst im Vorjahr eingeführte Kreispokal für die Frauen. Grund ist der lange Lockdown in der alten Spielzeit, der dazu geführt hat, dass die Pokalspiele auf Landesebene gar nicht erst beginnen konnten. Satt dessen soll es nunmehr gleich mit dem Hessenpokal losgehen.

„Wir wollen den Kreissiegern der vergangenen Saison die Chance geben, jetzt im Hessenpokal zu spielen“, sagte Hannah Marquard. Qualifiziert hat sich aus Waldeck der VfR Volkmarsen, der das Endspiel in Waldeck mit 1:0 gegen den TSV Flechtdorf gewann. (Gerhard Menkel)

TV Rhoden drückt den Resetknopf

Die Fußballerinnen des TV Rhoden verstehen ihren Rückzug aus der Kreisober- in die B-Liga als eine Art Notbremse. „Wir wollen auf Reset drücken“, sagt Betreuerin Jacqueline Wetekam über die Meldung eines Neunerteams und den Weg aufs Kleinfeld in der neuen Saison. Der Neustart hat seine Gründe. Es war oft schwierig für die Frauen, ein spielfähiges Team zu stellen. Lange Fahrten; Spielerinnen mit Kindern, denen der Aufwand zu groß wurde; Debütantinnen, die „einfach reingeschmissen wurden“ (Wetekam); und kaum Punkte. Dazu fielen Stammkräfte verletzt aus. In der B-Liga wollen die Frauen nun den Spaß zurück. Und wieder Erfolge feiern. „Ein Sieg ist immer schöner“, sagt Wetekam, schöner als nach einer weiten Fahrt doch nur wieder ein Frusterlebnis heimzubringen. (mn)

Die Frauenfußball-Saison im Waldecker Land

Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf
Fotostrecke zum Thema Waldecker Frauenfußball - die besten Szenen der Corona-Saison
Waldecker Frauenfußball: Die besten Szenen der Corona-Saison © malafo/Worobiow/Spitzkopf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.