Warmetals A-Junioren Futsal-Kreismeister - Triumph in Immenhausen

Richter-Elf holt sich Titel

Kreismeister: Robin Schmieder, Betreuer Hermann Volkwein, Dominik Richter, Mirco Schlummer, Fabio Welker, Kevin Richter, Marco Knöpfel, Trainer Andreas Richter (oben von links), Felix Döhne, Till Gumbel, Lukas Rosowski, Alexander Fehrler, Raphael Menkel (unten von links). Foto:  Hofmeister

Immenhausen. Während es im Rennen um den Titel bei der Futsal-Kreismeisterschaft der B-Junioren eng zuging und der Nachwuchs der JSG Warmetal beim Endrundenspieltag in Immenhausen siegte, gestaltete sich das Turnier der A-Junioren weniger spannend.

Auch hier gewann die JSG Warmetal vor der SG Hombressen/Udenhausen. Das Team von Trainer Andreas Richter feierte den Titel nach vier Siegen und einem Unentschieden. Vizemeister Hombressen/Udenhausen verbuchte drei Erfolge und zwei Niederlagen. Überraschend das 1:2 gegen den Tabellenvorletzten Hümme/Diemeltal. Reinhardshagen belegte knapp hinter Bad Emstal/Niedenstein den vierten Platz. Ersen/Breuna/Liebenau wurde mit nur einem Punktgewinn Letzter.

Die Warmetaler und Hombresser Teams vertreten die Farben des Fußballkreises Hofgeismar/Wolfhagen bei den Regionalmeisterschaften am 9. und 10. Februar in Immenhausen.

Die A-Junioren spielen am Samstag, die B-Junioren am Sonntag. (zhj)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.