1. Fußball-Kreisklasse 2: Tabellenführer SVG Bad Gandersheim II schickt den VfR mit 0:7 heim

Rote Laterne brennt in Salzderhelden

Northeim. Während auf den ersten drei Plätzen alles beim alten blieb, drückte das Schlusslicht TSV Lüthorst mit seinem 2:1-Sieg beim TSV Lauenberg die rote Laterne der 1. Fußball-Kreisklasse 2 dem VfR Salzderhelden in die Hand.

SVG Bad Gandersheim II - VfR Salzderhelden 7:0 (3:0). Der Vorletzte war beim Tabellenführer ausschließlich auf Schadensbegrenzung bedacht, ohne dass ihm dies glückte. - Tore: 1:0 Esche, 2:0 Rizk, 3:0 Abd Elahad, 4:0 Közen, 5:0 Rizk , 6:0/7:0 Abd Elahad.

FC Auetal II - TSG Echte 3:0 (0:0). Das umkämpfte (aber keineswegs unfaire) Derby sah mit der FC-Reserve einen verdienten Sieger. Dennoch dauerte es über eine Stunde, ehe der Bann durch Laue (nach Vorarbeit von Halbe) gebrochen war und es zählbaren Erfolg gab. - Tore: 1:0 M. Laue (65.), 2:0 S. Schumacher, 3:0 Cremer (89.).

SV Harriehausen - SG Mackensen/Hunnesrück 2:2 (1:1). In der ausgeglichenen Partie holte sich der Gast etwas überraschend einen Punkt. Die Gastgeber erspielten sich zwar zahlreiche Torchancen, waren letztlich aber nicht konsequent genug, um drei Zähler einzufahren. - Tore: 0:1 Mundt (16.), 1:1 Dech (36.), 2:1 Reimann (55.), 2:2 Mundt (75.).

FC Sülbeck/Immensen - TSV Hilwartshausen 2:0 (0:0). Schiedsrichter Martin Schreer brachte das hart umkämpfte und schwer zu leitende Spitzenspiel sicher über die Runden. Am Ende siegte der FC verdient, weil er das Chancenplus auf seiner Seite hatte. - Tore: 1:0/2:0 Trutz (50./52.).

SG Ilmetal/Dassensen - SG Altes Amt 1:0 (1:0). Ein Bindewald-Tor vor der Pause entschied die gutklassige und bis zur Pause weitgehend ausgeglichene Partie. Nach dem Seitenwechsel berannte dann die SG, die am Sonntag gleich auf sieben Stammspieler verzichten musste, das Tor der Gastgeber. Doch zum Ausgleich reichte es nicht. - Tor: 1:0 Bindewald (32.).

TSV Lauenberg - TSV Lüthorst 1:2. Von der Lauenberger Heimniederlage erhielten wir keinen Spielbericht. (eko)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.