Fußball-Kreisoberliga: Sieg mit Blitz-Freistoß

Evgenij Cigrinec trifft für Balhorn beim 1:0 in Oberelsungen

Ausgetanzt: Zierenbergs Tobias Plettenberg gewinnt den Kampf um den Ball gegen Christoph Bieker von Obermeiser/Westuffeln. Foto:  Hofmeister

Oberelsungen. Die Überraschung für den FC Oberelsungen in der Nachholbegegnung der Fußball-Kreisoberliga gegen den Titel- und Aufstiegsmitfavoriten SV Balhorn war am gestrigen Abend durchaus möglich, blieb aber letztlich ein frommer Wunsch.

Denn beim Schlusspfiff verließen die Distelberger von Trainer Jörg Krug den Elsinger Wald als 1:0 (1:0)-Sieger und verkürzten damit ihren Rückstand auf Spitzenreiter Immenhausen auf nur noch einen Zähler.

Den alles entscheidenden Treffer für die Gäste erzielte Evgenij Cigrinec (19.). Balhorn bekam direkt an der FCO-Strafraumgrenze zentral einen Freistoß zugesprochen. Bevor sich die Elsinger Abwehrmauer richtig formieren konnte, zirkelte Cigrinec das runde Spielgerät blitzschnell unhaltbar für Torwart Michael Rietze in den Kasten. Marius Crede (30.) hätte in einem intensiv geführten Schlagabtausch auf Augenhöhe den SVB-Vorsprung ausbauen können, was aber der Pfosten verhinderte.

Nach dem Seitenwechsel legten die Elsinger noch eine Schippe drauf, drängten mit Macht auf den Ausgleich, oder gar den möglichen Siegtreffer. Denn die Distelberger investierten nicht mehr allzuviel in die Offensive, beschränkten sich vielmehr, den knappen Vorsprung zu verwalten und über die Zeit zu schaukeln. Das wäre aber fast durch Daniel Dzaja ins Auge gegangen. Denn er hätte bei zwei Topmöglichkeiten (75., 82.) durchaus den Spiel umdrehen können, was aber jedesmal SVB-Schlussmann Sebastian Schmidt mit Superreflex vereitelten. Wie auch einen Gewaltschuss von Adam Jankowski. Trotz Überzahl, Nico Degenhardt (77.) sah Gelb-Rot, gelang dem FCO nicht der krönende Abschluss. (zih)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.