Thomas Salokat nicht mehr Trainer der SG Rhoden/S.

Nach einem halen Jahr kam das Aus: Thomas Salokat trainiert nicht mehr Rhoden. Foto:  zmp

Rhoden. Thomas Salokat ist nicht mehr Trainer der SG Rhoden/Schmillinghausen.

Die Entscheidung, sich zu trennen, sei am vergangenen Montag gefallen, bestätigte Rhodens Vorsitzender Reiner Friele der HNA. Der 44-jährige Salokat hatte erst im vergangenen Sommer das Traineramt beim Fußball-Gruppenligisten übernommen.

Über eine Nachfolge ist nach Frieles Aussage noch nicht entschieden; eine interne Lösung sei aber denkbar. Wie Friele weiter mitteilte, haben man sich in „totalem Einvernehmen“ getrennt. Nach den Gesprächen im SG-Ausschuss müsse jetzt erst einmal die Mannschaft informiert werden.

Am kommenden Wochenende steht der Traininsgauftakt für die SG bevor. Die in einem Umbruch steckende SG Rhoden/S. überwintert auf dem 14. Tabellenplatz der Gruppenliga Kassel 1; in 15 Spielen gelangen erst drei Siege. (had)

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der HNA

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.