Jugendfußball-Niedersachsenliga: 5:0 in Verden

Toller Auswärtssieg für JFV-Junioren

JFV-Jubel: Kai-Niklas Marx, Maik-Jannik Ahrens, Carim Blötz, Erik Köhler und Patrick Hofmann (von links nach rechts). Archiv-Foto: osx

Northeim. Während das Spiel der Northeimer B-Junioren abgesagt wurde, kam die A-Jugend in der Niedersachsenliga zu einem klaren 5:0-Auswärtserfolg in Verden.

A-Jugend Niedersachsenliga

FC Verden - JFV Northeim 0:5 (0:2). Schon der Auftakt war für die Northeimer nach Maß: Verdens Kapitän Oliver Hiller köpfte den Ball nach einer Flanke von Erik Köhler ins eigene Gehäuse, nachdem Paul Mill und Ali Ismail FC-Torhüter Rosilius bedrängt hatten. Mitte der ersten Halbzeit verlief die Partie dann aber sehr ausgeglichen. Richard Hehn traf per Freistoß nur den Pfosten. Nach einer guten Chance für die Gastgeber, als sich der sonst tadellose JFV-Keeper Christopher Meyer verschätzt hatte, gelang Köhler dann nach Vorlage von Ismail das 2:0. Kurz vor der Pause verhinderte Meyer den Anschlusstreffer.

Fünf Minuten nach Wiederbeginn sorgte Hehn dann mit einem trockenen Schuss schon für die Vorentscheidung. Danach diktierten die Gäste dann fast vollends das Spielgeschehen. Das Tor des Tages schaffte dann JFV-Kapitän Karim Bloetz mit einem „Hammer“ aus rund 30 Metern in den linken Torwinkel. Für den Endstand sorgte dann erneut Köhler, der danach noch rüde umgerannt wurde. - Tore: 0:1 Hiller (4., Eigentor), 0:2 Köhler (36.), 0:3 Hehn (50.), 0:4 Blötz (62.), 0:5 Köhler (81.). (azx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.