Torhüter André Faust hält Geismars Sieg fest

+

Packende Spiele, schöne Tore und sehenswerte Spielzüge: der TSV Gemünden/Wohra hatte zum ersten Spar- und Kreditbank-Cup in die Großsporthalle nach Gemünden eingeladen. Dabei nahmen insgesamt über 30 Mannschaften aus den Sportkreisen Schwalm-Eder, Marburg und Frankenberg teil.

Bereits am Freitag gewannen der TSV Gemünden und der SV Ellershausen die Altherrenwertungen. Am Sonntag ging es dann mit den Senioren weiter, die ebenfalls in zwei Einzelturnieren starteten. Das erste Turnier (Gruppe 1 und 2) gewann der TSV Geismar im Siebenmeterschießen gegen den TSV Ernsthausen. Unser Bild zeigt Geismars Torhüter André Faust, der die entscheidenden Neunmeter hielt. Ein ausführlicher Bericht vom Turnier folgt in der Dienstagsausgabe. (je)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.