Rengershausen gewinnt 2:1 gegen Rhoden/S.

Tuspo baut Siegesserie weiter aus

Cihan Timocin

Baunatal. Den dritten Sieg in Folge hat Fußball-Gruppenligist Tuspo Rengershausen eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Sergej Tica setzte sich gestern auf dem Kunstrasenplatz am Parkstadion in der Gruppe 1 mit 2:1 (0:1) gegen die SG Rhoden/Schmillinghausen durch.

Gegen tief stehende Gäste taten sich die Baunataler trotz mehr Ballbesitz zunächst schwer. So brachte Adam Sek die SG in Führung (18.). Der Torjäger jagte einen Ball, der von links reingeflankt worden war, am Fünfmeterraum stehend, volley in die Maschen. Nachdem Fikret Pajaziti noch am SG-Torhüter scheiterte (38.), war es dann Caner Kirmizi, der per direkt verwandeltem Freistoß ausglich (72). Und das trotz Unterzahl, denn Sebastian Dietzel hatte nach wiederholtem Foulspiel Gelb-Rot gesehen (65.).

Cihan Timocin leitete als bester Mann auf dem Platz das Siegtor ein. Er setzte sich rechts durch und bediente Mahmut Baksoy – 2:1 (79.). Mit Markus Melcher verletzte sich ein Gästespieler schwer. Nach einem Kopfballduell knickte er um und wurde mit Verdacht auf Bänderriss mit dem Krankenwagen in die Klinik gefahren. (srx) Archivfoto: Reichert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.