Grebenstein gewinnt zum Saisonausklang 6:2

Ungewickel und Frey im Dreierpack

Können zufrieden mit dem Saisonauskilang sein: Grebensteins Trainer Valentin Plavcic und der dreifache Torschütze Leon Ungewickel. Archiv-Foto: zhj

Reichensachsen. Mit einem glanzvollen 6:2 (4:0)-Erfolg beim Siebten SV Reichensachsen schloss der TuSpo Grebenstein seine Saison in der Fußball-Gruppenliga ab.

„Meine Mannschaft hat im letzten Spiel bei den heißen Temperaturen noch einmal Charakter gezeigt. Schade, dass die Saison nun vorbei ist“, zollte TuSpo-Trainer Valentin Plavcic seinen Spielern ein dickes Lob.

Auch wenn schon vor dem Spiel der fünfte Platz feststand zeigten sich die Gäste von Beginn an hellwach und gingen folgerichtig durch einen Doppelschlag von Manuel Frey und Leon Ungewickel früh mit 2:0 in Führung (10., 12.).

Der TuSpo bestimmte weiter das Geschehen und noch vor der Pause erhöhte erneut Frey mit jeweils schön herausgespielten Treffern auf 3:0 und 4:0 (38., 43.). Es waren die Saisontreffer 19 und 20 des TuSpo-Torjägers, was umso bemerkenswerter ist, da er fast die komplette Hinrunde wegen eine Auslandssemesters gefehlt hatte.

Die zweite Halbzeit begann wie die erste Hälfte mit einem frühen Grebensteiner Tor, nur das es diesmal Ungewickel war, der eine Frey-Vorlage zum 5:0 vollstreckte (55.). Wenig später gelang den Gastgebern durch einen von Thilo Bick verwandelten Foulelfmeter der erste Treffer, doch bereits im Gegenzug markierte Ungewickel mit seinem 17. Saisontor nach Vorarbeit von Steffen Fried das 6:1 (61., 62.).

Für den 6:2-Endstand sorgte SV-Torjäger Maximilian Mummert, der per Freistoß seinen 15. Saisontreffer erzielte (85.). Der erstmals im Tor aufgestellte etatmäßige Angreifer Karim Belarbi war dabei machtlos. neben seiner ersten Elf zeigte sich Plavcic auch mit den eingewechselten Niklas Meurer, Marcel Szecsenyi und Erik Maiterth sehr zufrieden: „Niklas hat kaum einen Fehler gemacht, Marcel hat sehr stark gespielt und auch Erik hat noch einiges nach vorne bewegt.“

Grebenstein: Belarbi - Metzner, To. Möller, A. Schäfer (58. Meurer), Paulus - Drube, Kajic - Durward (80. Maiterth), Frey, Fried (72. Szecsenyi) - Ungewickel.

Tore: 0:1 Frey (10.), 0:2 Ungewickel (12.), 0:3, 0:4 Frey (38., 43.). 0:5 Ungewickel (55.), 1:5 Bick (61., FE), 1:6 Ungewickel (62.), 2:6 Mummert (85.) (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.