Verbandsliga

2:2 in Eschwege: Dörnberg meldet sich nach Rückstand zurück

+
Zweifacher Torschütze: Pascal Kemper holte mit Dörnberg einen Punkt in Eschwege. 

Fußball-Verbandsligist Dörnberg holt nach 0:2-Rückstand noch ein 2:2 in Eschwege.

Für FSV-Boss Mattias Thomsen war der Punktgewinn ein Fortschritt: „Wir haben absolut verdient einen Punkt gewonnen und eine gute, geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt.“ Dabei hatte das Spiel für die Habichtswälder erneut nicht gut begonnen. Zwar präsentierten sie sich gegenüber dem letzten Spiel von Beginn an in verbesserter Form, gerieten aber erneut ins Hintertreffen. So spielte Eschweges Alexander Bazzone vier Gästespieler aus und erzielte von der Strafraumgrenze das 1:0 (19.). Nur vier Minuten später erhöhte Mathias Gonzalo Tadeis Gambetta nach einer Flanke per Kopf das 2:0. Dieser schnelle Rückstand ließ nach der hohen 1:5-Niederlage aus der Vorsaison und nach dem bisherigen Saisonverlauf Schlimmes befürchten, doch kamen die Gäste diesmal zurück. Noch vor der Halbzeitpause erkämpfte Dominik Richter 20 Meter vor dem Tor den Ball, der zu Pascal Kemper kam, der wiederum aus 15 Metern zum 2:1-Anschlusstreffer in die untere Ecke traf (36.). Ansonsten gab es außer den drei Toren auf beiden Seiten keine klaren Torszenen zu sehen. Auch in der zweiten Halbzeit war es ein Spiel mit wenigen klaren Torchancen. Als Florian Müller zwei Gegenspieler aussteigen ließ und von links aufs Tor schoss, war erneut Kemper zur Stelle und setzte den Abpraller aus etwa zwölf Metern zum 2:2-Ausgleich unter die Latte (60.). Vielleicht hätte der FSV das Spiel noch komplett drehen können, als Müller im Strafraum das Standbein weggezogen wurde, aber der Elfmeterpfiff ausblieb. So blieb es am Ende beim hochverdienten Punktgewinn der Gäste.

Dörnberg: Schaub - Gunkel, S. Bingül, T. Dauber, Plettenberg - Hansch - D. Richter, M. Bingül, Müller, K. Richter (69. D. Dauber) - Kemper.

Tore: 1:0 Bazzone (19.), 2:0 Tadeis Gambetta (23.), 2:1, 2:2 Kemper (36., 60.). (zmw)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.