4:0-Sieg gegen Melsungen: KSV Baunatal II mit starkem Auftritt

+
Onur Alkin

Baunatal. Vor allem lobte Trainer Mikaeil Shikh Shihni die starke Mannschaftsleistung nach dem ungefährdeten 4:0 (2:0)-Erfolg seiner Mannschaft im Spiel der Fußball-Verbandsliga gegen den FV Melsungen.

„Zwar war es ein hartes Stück Arbeit, doch meine Mannschaft hat beim Sieg nicht nur kämpferische Elemente gezeigt, sondern diese letztendlich auch in eine spielerische Überlegenheit umgesetzt“, war der Coach nach dem zweiten Sieg in Folge zufrieden.

Herausheben wollte er besonders Onur Alkin, nicht nur wegen seines Treffers zum 3:0, sondern auch wie er uneigennützig an weiteren zwei Toren beteiligt war.

Die junge Hessenliga-Reserve ist nach diesem Sieg auf dem besten Wege angekündigtes umzusetzen: Erst ein Sieg gegen Korbach, dann eine Serie starten, war die Devise der Baunataler.

„Jetzt freuen wir uns aufs Derby nächste Woche gegen die Hessen “, so der Coach abschließend. (sdx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.