Acht Neue für Baunatal

So bereiten sich die Fußball-Verbandsligisten für den Punktspielauftakt vor

Justin

Kassel. Unter unterschiedlichen Vorzeichen starten die Fußball-Verbandsligisten der Region Kassel in Kürze in die Vorbereitung auf die Restrückrunde. Was tat sich personell? Welche Ziele wurden gesteckt? Welche Hallenauftritte und Testspiele stehen bis zur Fortsetzung der Serie an? Eine Übersicht:

KSV Hessen Kassel II

Aktueller Tabellenplatz: 3

Trainingsauftakt: 25. Januar

Das Personal: Tobias Friele geht berufsbedingt nach Korbach. Neuzugänge kamen nicht. Lange verletzt ausgefallen stehen Andrej Cheberenchuk, Oliver Scherer und Justin Schumann wieder bereit.

Die Winter-Vorbereitung: Die Junglöwen bereiten sich fast ausschließlich draußen vor, lediglich der Auftritt in Westheim stand in der Halle an. „Nach so einer langen Pause geht es erst einmal darum, im läuferischen Bereich die Grundlagen zu legen“, sagt Trainer Thorsten Hirdes. „Zudem müssen wir im Defensivverhalten stärker werden und weniger zulassen.“

Der Fahrplan: 30.1.: Paderborn II (A), 3.2.: OSC Vellmar (H), 6.2.: Körle (H), 13.2.: Sandershausen (H), 17.2.: Ahnatal (H), 20.2.: Eintracht Baunatal (A), 24.2.: Weser Gimte (H)

Erstes Punktspiel: 28.2. gegen den Willingen (A)

TSV Rothwesten

Aktueller Tabellenplatz: 5

Trainingsauftakt: 1. Februar

Das Personal: Zurück als Trainer ist Patrick Klein, der sich mit Gerhard Siewert abwechseln wird. Die Fuldataler treten mit unverändertem Kader an. „Wir schauen uns nicht nach neuen Spielern um. Personell sind wir gut besetzt“, sagt Klein. Nach seiner Verletzung trainiert Kapitän Ullrich Siewert wieder mit.

Die Winter-Vorbereitung: Unter der Woche möchte der TSV noch zwei Tests mehr bestreiten. Aufgrund der schlechten Trainingsbedingungen könne kaum am „taktischen Bereich“ gefeilt werden.

Der Fahrplan: 8.1.: Fupa-Hallenmasters in Baunatal, 16.1.: Rewe-Cup in Espenau, 16.1.: Hallenturnier in Dautphetal-Mornshausen, 7.2.: SV Türkgücü (A), 19./20.2.: Turnier in Heiligenrode (A)

Erstes Punktspiel: 28.2. gegen den SV Steinbach (H) SG Schauenburg

Aktueller Tabellenplatz: 16

Trainingsauftakt: 18. Januar

Das Personal: Aus Lohfelden kam Eduardo Gutierrez (19), Kevin Siebert steht wieder zur Verfügung. „Mit ihnen erhoffe ich mir mehr Durchschlagskraft in der Offensive“, sagt Trainer Jurek Förster.

Die Winter-Vorbereitung: Die SG bestreitet drei Hallenturniere. „Wir müssen im Gesamtpaket zulegen – auch in Sachen Cleverness und Taktik“, erklärt Förster.

Der Fahrplan: 8.1.: Fupa-Hallenmasters in Baunatal, 10.1.: Bad-Emstal-Cup in Sand, 23.1.: Hütt-Hallenkreismeisterschaft, 27.1.: SC Paderborn II (A), 31.1.: Kaufungen (A), 7.2.: Dörnberg (A), 14.2.: Rengershausen (A), 20.2.: Türkgücü (A)

Erstes Punktspiel: 28.2. gegen den Melsunger FV (H)

KSV Baunatal II

Aktueller Tabellenplatz: 17

Trainingsauftakt: 18. Januar

Das Personal: Jannik Menzel (Hermannia) und Jannik Everding (Studium in den USA) gingen ebenso wie Nima Latifiahvas. Mit diesen Neuen will Baunatal angreifen: Sascha Eisenhuth (Weidenhausen), Dandy Pombolo (Dennhausen/Dörnhagen), Onur Alkin, Atakan Kayacik (beide Bosporus), Sefa Avcioglu (Türkgücü), Yunus Ulas (Rengershausen) und Daniel Erdmann (Raßdorf).

Die Winter-Vorbereitung: Neben drei Testspielen wird eine Partie gegen die erste Mannschaft bestritten. „Der Verein rechnet mit dem Abstieg, niemand steht unter Druck“, sagt Trainer Mikaeil Shikh Shihni.

Der Fahrplan: 8.1.: Fupa-Hallenmasters, 6.2.: Bosporus (H), 14.2.: Edermünde (H), 21.2.: Homberg (H)

Erstes Punktspiel: 26.2. gegen den TSV Korbach (H)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.