Fußball-Verbandsliga: FSV Dörnberg trotz starker Leistung 0:1 bei SG Johannesberg

Ärgerliches Niederlage

Hatten Chancen für die Dörnberger Führung: Tobias Gunkel (links, hier ein Archivbild) und Fabrice Hansch (rechts) mussten sich mit dem FSV aber letztlich in Johannesberg geschlagen geben. Foto: Hofmeister

Johannesberg. „Die Niederlage ist sehr, sehr ärgerlich", sagte Andreas Weinreich, Pressesprecher beim Fußball-Verbandsligisten FSV Dörnberg, nach dem 0:1 (0:0) beim starken Neuling SG Johannesberg. Zehn Minuten vor dem Ende erzielte der Gastgeber durch Mihai Alexandru Moise den 1:0-Siegtreffer. „Wir haben eine insgesamt sehr starke läuferische und kämpferische Leistung gezeigt und konnten in der ersten Halbzeit ein Tor machen“, so Weinreich, der nicht nur die Mannschaft, sondern auch Dirk Lotzgeselle lobte: „Der Trainer hatte sein Team super auf den Tabellenzweiten eingestellt.“ Kevin Richter und Tobias Gunkel besaßen im ersten Durchgang gute Einschussmöglichkeiten. Für Gefahr sorgte auch Fabrice Hansch.

Die Gastgeber, die mit dem knappen Erfolg den spielfreien SSV Sand von der Spitze ablösten, brachten die Dörnberger nicht ein einziges Mal in Verlegenheit. „Wir haben hinten sehr gut gestanden“, so Weinreich.

Die Gäste spielten auch nach dem Seitenwechsel sehr diszipliniert. Die Johannesberger indes agierten wie schon im ersten Abschnitt mit vielen versteckten Fouls, doch der Schiedsrichter ließ einiges durchgehen. Laut Weinreich habe der Unparteiische damit für viel Unruhe gesorgt.

Mitte der zweiten Halbzeit stellte die SG von Vierer- auf Dreierkette um und erhöhte den Druck auf die Dörnberger. Der FSV wurde immer mehr in die eigene Hälfte gedrängt. Und in der 80. Minute passierte es. Die Lotzgeselle-Elf brachte den Ball nach einem Eckstoß nicht aus der Gefahrenzone, Moise gab FSV-Torwart Rajan Plavcic mit einem Schuss nahe der Strafraumgrenze das Nachsehen.

In der Schlussphase setzte der Gast alles auf eine Karte, ein Treffer gelang dem Mitaufsteiger allerdings nicht mehr.(hjx)

Dörnberg: Plavcic - Gunkel, Bingül, Schnegelsberg (82. Lotzgeselle), Plettenberg - Hansch, Richter, Schulze, Müller, Dauber - Kemper

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.