KSV Baunatal II verliert in der Schlussphase

Bernd Bilsing

Baunatal. Der Baunataler Trainer Bernd Bilsing war, wie schon oft, nicht zu beneiden. Berufs- und urlaubsbedingt standen dem Coach und dann auch nur mit Unterstützung vom Trainer der ersten Mannschaft, Tobias Nebe, elf Spieler zur Verfügung. Seine Mannschaft machte dem Favoriten SV Steinbach bei der 1:2-Niederlage in der Begegnung der Fußball-Verbandsliga lange Zeit das Leben schwer.

Bilsings Mannschaft machte ihre Sache nicht schlecht und Janik Szcygiel (14.) erzielte den längst überfälligen Führungstreffer. Allein Sekan Aktemür hätte den Vorsprung vor der Pause noch ausbauen können.

Nach der Pause wurden die Gäste stärker und erhöhten den Druck auf den KSV. Nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld schaltete Steinbach schnell um und Petr Paliatka glich zum 1:1 aus (79.). Es sollte aber noch dicker kommen: In der Nachspielzeit wurde ein Schuss von Sascha Schleinig zum 1:2 abgefälscht.

„Meine Mannschaft hat tapfer gekämpft und hätte einen Punkt verdient gehabt“, war Trainer Bilsing letztlich schwer enttäuscht (sdx). Foto: Malmus

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.