Baunataler Reserve holt Latifiahvas

Philipp

Die Paarung: Der KSV Baunatal II erwartet am Sonntag (15 Uhr, Am Baunsberg) den SV Neuhof. Die Situation: Schlusslicht Baunatal (17./6:20/3) ist das einzige sieglose Team. Aufsteiger Neuhof (8./19:15/13) gewann hingegen zuletzt dreimal. Das Personal: Serkan Aytemür, Volkan Altindag, Gökhan Topsakal und Philipp Warkus sind wieder dabei. Marijo Susilovic hat seine Verletzung auskuriert. Nima Latifiahvas (zuletzt KSV Hessen II) kam neu, darf aber erst in vier Wochen spielen. Die Stimme: Feras Avakhti schätzt Neuhof stärker als Hersfeld ein, erwartet aber mehr Gegenwehr von seiner Elf. „Gegen Hersfeld stimmte die Körpersprache nicht. Wir hatten schon vorher resigniert“, sagt der Trainer (srx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.