Ex-Sander bereitet Fußball-Verbandsligist FSV Dörnberg auf das Restprogramm vor

Bernd Hüter vertritt Andreas Hake

Bernd Hüter

Dörnberg. Bernd Hüter übernimmt übergangsweise das Traineramt beim abstiegsbedrohten FSV Dörnberg. Der 58-Jährige, der mit dem KSV Hessen Kassel rund 50 Zweitliga- und DFB-Pokal-Spiele bestritt und unter anderem den Nachbarn SSV Sand betreute, wird bis zur Rückkehr des Fußballlehrers die sportlichen Geschicke der Verbandsligamannschaft lenken.

Hake musste sich im Dezember einer Kopf-Operation unterziehen steht dem FSV voraussichtlich bis Mitte März nicht zur Verfügung. Trainingsauftakt der Dörnberger ist am Dienstag, 27. Januar.

A-Ligist TSG Hofgeismar ist auf der Suche nach einem neuen Trainer nun fündig geworden. Nach der Absage an Ahmet Teke wird der ehemalige Coach des TSV Stammen, Siegfried Kuhn, die Arbeit im Angerstadion übernehmen. (eg)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.