Christian Pfeiffer zurück zum SVA

Christian

Asbach. Fußball-Verbandsligist SVA Bad Hersfeld vermeldet die erste Verstärkung: Vom Nachbarn und Gruppenligisten SG Niederaula/Hattenbach kehrt Christian Pfeiffer zurück. Der 29-Jährige hat bereits fünf Jahre in Asbach auf dem Buckel und will jetzt nach eigenen Angaben noch einmal durchstarten.

„Ich freue mich, zum SVA zurückzukommen“, sagt Pfeiffer, der über Erfahrung in der Verbands- und auch Hessenliga verfügt und sich beim SVA als Führungsspieler etablieren möchte. „Im vergangenen Jahr war ich mit einigen privaten Dingen beschäftigt, wodurch ich mit meiner eigenen Leistung nicht ganz zufrieden war. Deshalb musste ich eine Entscheidung treffen: entweder ganz oder gar nicht“, sagt er.

Für Niederaula ist der Abgang von Pfeiffer ein herber Verlust. „Mit Christian verlieren wir einen ganz wichtigen Spieler“, sagt Abteilungsleiter Marco Busalt. Pfeiffer ist nach Daniel Orth, Roman Freisinger und Michail Wekker der vierte Stammspieler, der die SGN verlässt. (zgk/red)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.