Verbandsliga: KSV Baunatal II gelingt 2:0-Erfolg im Kellerduell gegen Korbach

Zufrieden: Baunatals Trainer Mikaeil Shikh Shihni. Foto: nh

Baunatal. Nach dem erstem Saisonsieg lagen sich die Spieler und ihr Trainer Mikaeil Shikh Shihni in den Armen. Der Reserve des KSV Baunatal gelang in der Fußball-Verbandsliga ein 2:0 (1:0)-Erfolg im Kellerduell gegen den TSV Korbach.

Von Beginn an spielte die Schlusslicht Baunatal druckvoll und aggressiv. Bereits in der zweiten Minute lag die Führung in der Luft, doch Philipp Warkus scheiterte am Innenpfosten. Nur zwei Minuten später verfehlte Warkus aus 16 Metern das Gehäuse knapp. Dann aber doch die Führung für den KSV: Von Yunus Ulas fein in Szene gesetzt, traf Cüneyt Ciftci von der Strafraumgrenze mit tollem Drehschuss (6.).

Die Gäste aus Korbach fanden zunächst praktisch nicht statt. Erst in der 25. Minute brannte es vor dem Tor des klug mitspielenden Torhüters Pascal Bielert, der gegen Lars Dohle klären musste. Kurz darauf musste Bielert nach einem Eckstoß sein ganzes Können aufbieten, um den Ausgleich zu verhindern. Im Glück war der Torhüter, als Dohle nach Vorarbeit von Jan Henrik Vogel mit der Hacke haarscharf das Gehäuse verfehlte. Trainer Shikh Shihni war zur Pause hochzufrieden: „Meine Elf verteidigt hoch und schaltet gut um.“

Nach dem Wechsel waren die Gäste besser im Spiel. Beide Teams hatten in einer ausgeglichenen zweiten Hälfte ihre Möglichkeiten. Mal musste Ciftci für den geschlagenen Bielert auf der Linie klären, mal hatte der gleiche Spieler mit einem Pfostentreffer Pech. Dann die Entscheidung: Korbach bekam den Ball nicht unter Kontrolle, Onur Alkin nutzte dies aus und traf abgeklärt aus 16 Metern.

Korbachs Trainer Jörg Büchse haderte mit der Abschlussschwäche seiner Mannschaft: „Der Sieg des KSV ist nicht unverdient, für uns wäre dennoch ein Punkt drin gewesen.“ Baunatal: Bielert - Kartop (72. Kim), Iksal, Langhans, Altindag - Wengerek - Ciftci (82. Kayacik), Ulas, Bingül, Warkus - Lengemann (71. Alkin) Korbach: Schmelter - Friele, T. Will, Müller (60. Benndorf), J. Osterhold - Emde, Jalilyan - Bangert, Vogel, Mayer (73. Kinzel)- Dohle (73. Ch. Osterhold) SR: Lecke (Bebra) - Z: 40 Tore: 1:0 Ciftci (6.), 2:0 Alkin (85.).

Von Horst Schmidt

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.