Rothwesten verliert 1:3 in Steinbach

Nur George trifft

Alexander George

Burghaun. Beim neuen Tabellenzweiten der Fußball-Verbandsliga, dem SV Steinbach, verlor der TSV Rothwesten nach einer ansprechenden Leistung mit 1:3 (0:0).

Während in der ersten Halbzeit die Torhüter etliche Chancen auf beiden Seiten entschärften, begann die zweite Hälfte denkbar schlecht für die Fuldataler Gäste. Steinbachs Julian Rohde ließ drei Gegenspieler stehen und markierte das 1:0 (46.). Zehn Minuten später egalisierte Alexander George für den TSV Rothwesten. Einen Fehler der Rothwestener Hintermannschaft nutzte dann Florian Münkel zur erneuten SVS-Führung (72.). „Wir haben dann alles nach vorn geworfen und alles oder nichts gespielt“, meinte Rothwesten-Trainer Gerhard Siewert. Zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr. Steinbachs Petr Kvaca setzte nach einem Konter den Schlusspunkt mit seinem Treffer zum 3:1-Endstand (90.). (pgd, zgk) Archivfoto: Schmidt/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.