Verbandsliga: Melsungen punktet bei Lehnerz II

1:1 - Grunewald gelingt Geniestreich

Christoph

Lehnerz. Die Fußballer des Melsunger FV haben einen Achtungserfolg gelandet: In der Verbandsliga punkteten die Bartenwetzer beim Tabellendritten - 1:1 (0:0). „Kämpferisch war das absolut top.

Wir haben einen der besten Angriffe der Liga vor allem in der ersten Halbzeit abgemeldet“, freute sich MFV-Coach Timo Rudolph.

Aufgrund der Personalmisere hatte sich der angeschlagene Rudolph tapen lassen und saß als 14. Mann auf der Bank. Als Bank im Spiel erwies sich die Deckung, in der Philipp Ruppert neben Hendrik Schmidt im Abwehrzentrum für den kurzfristig verhinderten Daniel Frank verteidigte. Und das im Verbund mit seinem Kollegen so gut, dass die starken Osthessen im ersten Durchgang lediglich zwei Fernschüsse abgaben.

Dichter dran an einem Treffer waren zunächst die Gäste. Doch bei einem vielversprechendem Konter über Boris Bajic klärten die Gastgeber im letzten Moment, so dass Torwart Benedikt Kaiser nicht eingreifen musste (28.).

Nach der Pause war sein Gegenüber Sascha Beetz auf seinem Posten, als Lehnerz aus dem Gewühl heraus eine erste Gelegenheit hatte (46.). Genauer zielte drei Minuten später Christoph Grunewald. Der frühere Jugend-Bundesligaspieler sah, dass Kaiser zu weit vor seinem Kasten stand, und setzte den Ball aus 45 Metern in die Maschen zur Führung des MFV (49.).

Ein zweites Tor für Melsungen lag in der Luft, als Schmidt köpfte, der Ball aber vom Verteidiger Faulstich entschärft wurde (59.). Zwei Minuten später stand auf der Gegenseite Kapitän Julian Pecks völlig frei und schoss nach einem Freistoß aus halblinker Position zum 1:1 ein. Mit einer überragenden Parade gegen den eingewechselten Dennis Sorg sicherte Beetz den Gästen den Punktgewinn (78.). Pech hatte davor Melsungens pfeilschneller Außen Henrik Heinemann, dem das Leder beim Abschluss auf dem holprigen Boden versprang (72.). • MFV: Beetz - Germeroth, Schmidt, Ruppert, Hermansa - Heinemann (80. Seker), Grunewald, Bajic, Kilian, Raabe - Krug (84. Riemenschneider). SR: Moulden (Frankfurt) - Z: 100. Tore: 0:1 Grunewald (49.), 1:1 Pecks (61.). (sbs) Foto: Kasiewicz/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.