Kaufungen will Erfolgsserie ausbauen

Die Paarung: 1. FC Schwalmstadt - SV Kaufungen. Spielbeginn ist Sonntag um 15 Uhr im Herbert-Battenfeld-Stadion.

Die Situation: Der SVK ist seit drei Partien ungeschlagen. Der FCS hat zwar zuletzt dreimal nicht gewonnen.

Das Personal: Verletzt fehlt Miguel Schneppe. Die Einsätze von Niklas Toth (berufliche Verpflichtung) und Jonas Kaczenski (Erkältung) sind fraglich. Niclas Thöne wird wohl in die Startelf rücken.

Die Stimme: „Schwalmstadt ist eine junge, spielstarke Mannschaft, die kompakt steht und die Räume eng macht“, sagt SVK-Trainer Jörg Müller. „Mit Patrick Herpe haben sie einen sehr guten Stürmer. Das wird ein intensives und interessantes Spiel.“ (srx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.