Verbandsliga

Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt für Fußball-Verbandsligist Melsunger FV

Melsungen. Keine Zeit zum Verschnaufen bleibt für Fußball-Verbandsligist Melsunger FV. Nach dem nicht unbedingt eingeplanten Sieg gegen Weidenhausen (siehe Artikel unten) steht am Sonntag (15 Uhr) das Gastspiel beim stark abstiegsbedrohten TSV Korbach an.

Eigentlich dürfte das eine klare Sache werden, denn die Hansestädter haben seit dem 25. Oktober kein Spiel gewonnen und scheinen bei bereits 91 Gegentoren große Probleme in der Abwehr zu haben. Allerdings sorgte der MFV schon in Schauenburg (2:3) für ein unerwartetes Erfolgserlebnis bei einem monatelang sieglosen Gastgeber. Die Personalsituation entspannt sich etwas. Mario Kilian ist aus seinem Rom-Urlaub zurück, auch der grippekranke Spielertrainer Timo Rudolph könnte wieder eine Option sein. Angreifer Carlos Michel ist indes noch ein Mal gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.