Klajnszmit neuer Coach bei Eschwege 07

Eschwege. Nach der 0:2-Heimniederlage von Fußball-Verbandsligist SV Eschwege 07 gegen Hünfeld überschlugen sich die Ereignisse in der Kreisstadt. Bei der Pressekonferenz nach dem Spiel war Piet Schönberg noch Eschweger Trainer, kurz darauf gab der 07-Vorsitzende Gerd Hoßbach die Beurlaubung des Coaches bekannt. Und der Nachfolger steht auch schon fest: Zum 1. Juli geht Rafal Klajnszmit in seine zweite Amtszeit bei den Dietemännern, nachdem er erst zum Jahresanfang beim Liga-Rivalen SV Weidenhausen zurückgetreten war.

Eschwege 07 - Hünfelder SV 0:2 (0:0). Schon vor der Begegnung konnten sich die Gastgeber kaum noch Hoffnungen auf den zweiten Tabellenplatz und die Relegation machen, nach einer erneut trostlosen Vorstellung ist dieser Traum endgültig ausgeträumt. Chancen erarbeiteten sich die Eschweger im Verlauf der 90 Minuten nur ganz wenige, während der Gegner zumeist das Geschehen bestimmte. Nach zwei guten Hünfelder Möglichkeiten in der Anfangsphase und einem Freistoß-Knaller von Alles an die Querstange des Eschweger Gehäuses fiel nach der Pause die Entscheidung innerhalb von drei Minuten.

Tore: 0:1 Simon (59.), 0:2 Krieger (61.).

Steinbach - Weidenhausen 0:5 (0:1). Seit ein paar Wochen sind die Weidenhäuser immer für Paukenschläge gut. Nun folgte ein weiterer mit dem 5:0-Kantersieg beim Tabellendritten. Auch im 28. Saisonspiel zeigten sich die Gäste noch längst nicht satt und gingen voller Tatendrang beim Lieblingsgegner Steinbach ans Werk. Schon nach zehn Minuten traf Tim Gonnermann nur die Querstange des SV-Gehäuses, nach dem Wechsel konterte die Buchenau-Elf den alles auf eine Karte setzenden Kontrahenten klassisch aus.

Tore: 0:1 S. Gonnermann (35.), 0:2 Dreyer (60.), 0:3 T. Malzfeld (72.), 0:4 Rusch (81.), 0:5 S. Gonnermann (88./Foulelfmeter). (eki)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.