Lehnerz II kauft CSC 03 Schneid ab

Fulda. Nach einem frühen und einem späten Gegentor unterlag Fußball-Verbandsligist CSC 03 Kassel beim TSV Lehnerz II mit 0:2 (0:1). Die Osthessen machten von Beginn an Druck. Als Verteidiger Florian Steinhauer den Lehnerzer Christoph Sternstein im eigenen Strafraum ungestüm attackierte, verwandelte Paul Hohmann den fälligen Foulelfmeter zum 1:0 (9.). „So darf man da nicht hingehen. Den kann er locker ablaufen“, moniert 03er-Trainer Lothar Alexi, dessen Team sich danach etwas den Schneid abkaufen ließ.

Im zweiten Durchgang kamen die Rothosen stärker auf. Igor Radisavljevic, Michael Dawid und Marcel Mand scheiterten jedoch an TSV-Keeper Aykut Bayar, Christian Käthner traf den Außenpfosten. Als der CSC 03 in der Schlussphase alles auf eine Karte setzte und aufmachte, schloss David Wollny einen Konter der Gastgeber erfolgreich zum 2:0 ab (87.). (zgk)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.