Verbandsligist unterliegt starkem Tabellendritten

0:3 – Lehnerz zu stark für Sportianer

Bleibt zuversichtlich: Antonio Rega. Archivfoto: Fischer/nh

Kassel. Die Verbandsliga-Fußballer des BC Sport genossen es, erstmals seit dem 5. Oktober auf eigenem Platz anzutreten. Mehr Anlass zur Freude hatten sie allerdings nicht, denn sie unterlagen dem TSV Lehnerz II 0:3 (0:2).

Trotz der klaren Niederlage boten die Sportianer keine schlechte Leistung. Zu ihrem Leidwesen stand ihnen mit dem Tabellendritten jedoch eine starke Mannschaft gegenüber. Trotzdem begannen die Platzherren gut. Dann aber spielten sie einen Konter mit vier gegen zwei nicht klug zu Ende und kassierten im schnellen Gegenzug der Osthessen selbst das 0:1 durch Marek Weber (22.). Wenig später brachte ein blitzsauberer Dropkick von Paul Hohmann in den Winkel das 2:0 (28.).

„Der Treffer hat uns das Genick gebrochen. Aber wir können damit leben. Die Spiele gegen die Mitkonkurrenten, in denen wir uns beweisen müssen, kommen erst noch“, befand Wolfgang Zientek, Trainer der abstiegsgefährdeten Kasseler. Torhüter Antonio Rega, der durch Osman Özlük noch das dritte Gegentor hinnehmen musste (88.), sah es so: „Wir haben erstmals wieder mit Viererkette gespielt. Wenn die demnächst besser harmoniert, holen wir unsere Punkte.“ (wba)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.