Fußball-Verbandsliga

Nachholspiel: Sand ohne Verteidiger Bräutigam gegen Rothwesten

Fehlt gegen Rothwesten: Steffen Bräutigam (rechts) steht Sand heute Abend nicht zur Verfügung. Foto:  Michl

Sand. In einem Nachholspiel der Fußball-Verbandsliga Nord empfängt heute Abend, 18.30 Uhr, der SSV Sand den TSV Rothwesten.

Die Gäste brennen auch Revanche, kassierten sie doch in der Vorrunde durch die Treffer von Steffen Bernhardt und Daniel Wagner eine 0:2-Heimniederlage.

Würde den Fuldatalern dies gelingen, könnten sie durchaus ihren Blick in Richtung Mitspracherecht im Rennen um die Relegation richten. Denn mit einem Dreier beim Tabellenzweiten würde die fünf Ränge tiefer postierte Bileven-Elf bis auf sechs Zähler zu den Bad Emstalern aufschließen, bei aktuell einer weniger absolvierten Begegnung.

Natürlich wissen Trainer Peter Wefringhaus und seine Spieler, dass sie mit Rothwesten ein verdammt ganz dickes Brett bohren müssen. Die Gäste dürfen sich in der laufenden Runde mit dem Prädikat schmücken, drittbeste Auswärtsmannschaft zu sein. In ihren 13 Aufgaben in der Fremde blieben sie mit je sechs Siegen und Unentschieden zwölf Mal ungeschlagen, erzielten dabei mit 28 Buden über zwei Drittel ihrer derzeitigen Tore (40). Garanten dieser Erfolgsserie sind Igor Losic (8), Dennis Salioski (6), Omar Bayond, Nikolaj Eckhardt und Kristian Noja (je 5).

Diesbezüglich brauchen die Sander aber ihr Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. Denn mit Jan-Philipp Schmidt (11), Tobias Oliev (9), Daniel Wagner (7) und Steffen Klitsch (6) können sie Rothwesten mehr als das Wasser reichen. Wefringhaus kann personell bis auf eine Ausnahme auf die am vergangenen Wochenende erfolgreiche Formation bauen und vertrauen.

Die Ausnahme ist, neben dem weiterhin verletzungsbedingten Fehlen von Steffen Bernhardt und Viktor Moskaltschuk jedoch schon gravierend. Denn Sand muss heute ohne Abwehrchef Steffen Bräutigam auskommen. Wer diese schwer zu füllende Lücke schließen wird, entscheidet der SSV-Coach erst unmittelbar vor Spielbeginn.

Samstag gegen Türkgücü

Am kommenden Samstag, 16 Uhr, hat der SSV Sand erneut Heimrecht, erwartet da den SV Türkgücü Kassel.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.