Ohne Najjer auf Punktejagd - KSV Hessen Kassel II gegen SVA Bad Hersfeld

Fehlt rotgesperrt: Nael Najjer. Foto: Fischer/nh

Nach zuvor drei Siegen in Folge gab es für den KSV Hessen Kassel II (7./32:31/22) am vergangenen Wochenende erstmals wieder eine Niederlage (0:2 in Hünfeld). Bad Hersfeld (10./24:19/20) ist seit drei Spielen ohne Sieg (und Tor), verlor zuletzt 0:3 gegen Sand.

Das Personal: Rashid Hajdari und Luis Göbel fehlen verletzt. Nael Najjer ist nach der roten Karte gegen Hünfeld gesperrt. Trainingsrückstand hat noch Niklas Schöttner.

Die Stimme: „Die Mannschaften ähneln sich von der Spielphilosophie her“, sagt KSV-Trainer Karl-Heinz Wolf. Gegen Hünfeld haben wir nicht unser bestes Gesicht gezeigt. Das gilt es wieder zu korrigieren. Wir spielen klar auf drei Punkte – mit viel Ordnung, mit viel Disziplin. Ich bin überzeugt, dass die Mannschaft am Ende aber die passende Antwort geben wird.“ (srx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.