Verbandsliga: Baunatal II erringt glückliches 1:1

Remis in Unterzahl

Nico

Baunatal. Zwei Standardsituationen waren es, die für die Treffer in der nicht besonders ereignisreichen Partie im ersten Durchgang sorgen sollten. Zunächst verwandelte Nico Langhans einen von Alexander Bazzone verursachten Foulelfmeter zur Führung (28.). Dann war es Stephan Hoffmann, der auf der Gegenseite kurz vor dem Seitenwechsel ebenfalls vom Punkt aus traf (44.). Igor da Silva war vorher regelwidrig im Strafraum gebremst worden.

Nach dem Seitenwechsel verbesserten sich die Vorzeichen für die Gäste, als Sefa Cetinkaya wegen Nachtretens des Feldes verwiesen wurde (50.). Doch bis auf kleinere Möglichkeiten für Felix Schulz und Maximilian Brill nutzten die Gäste ihre numerische Überlegenheit kaum. Selbst eine weitere Gelb-Rote Karte gegen Cüneyt Ciftci (85.) wussten die Eschweger nicht zu nutzen. So blieb es bis zum Ende bei einem glücklichen Remis für den KSV. (sdx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.