Rückschlag für Junglöwen in Korbach

Tobias Bredow

Korbach. Rückschlag für den KSV Hessen Kassel II: Beim TSV/FC Korbach verloren die Junglöwen 1:2 (1:0).

Die Anfangsphase ging klar an die spielerisch stärkeren Gäste, die Strippenzieher René Ochs und Tobias Bredow trieben den KSV an. In der sechsten Minute drehte Korbachs Keeper Steffen Asmuth einen Ochs-Freistoß um den Pfosten und kurz danach war Marco Dawid bei seinem Tor im Abseits (11.). 60 Sekunden später aber hieß es 1:0, als Bredow nach einer Ecke von Ochs und dem Kopfball von Dawid den Nachschuss in die Maschen drosch.

Im zweiten Durchgang hatte der KSV beinahe wieder den besseren Start: Nach einer Ochs-Ecke köpfte Dennis Lemke an die Latte (53.). „Wenn wir das zweite Tor machen, läuft das Spiel anders“, trauerte Hirdes auch den weiteren Chancen von Tino Schulze (55.) und Dawid (58.) nach. Kurz darauf traf Christoph Osterhold zum Ausgleich per Foulelfmeter. In der Schlussphase legte Osterhold das 2:1-Siegtor durch Jan-Henrik Vogel auf (81.). (red) Archivfoto: Hedler/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.