Schauenburg will in Korbach Punkt holen

Die Paarung: TSV Korbach - SG Schauenburg. Anpfiff ist am Samstag um 15.30 Uhr im Stadion „Auf der Hauer“.

Die Situation: Es ist das Duell der beiden Kasseler Gruppenliga-Meister. Sowohl Schauenburg (0:6 zu Hause gegen Sand) als auch der Gastgeber (1:3 in Willingen) sind mit schmerzhaften Derby-Niederlagen in die Saison gestartet und wollen den kompletten Fehlstart mit aller Macht vermeiden.

Das Personal: Kapitän Dennis Riehm fehlt privat verhindert. Florian Peter fällt mit einer im Sand-Spiel erlittenen Gehirnerschütterung aus. Der Einsatz des angeschlagenen Robin Fischer ist fraglich.

Die Stimme: „Das deftige 0:6 haben wir hoffentlich verarbeitet. Wir wollen eine Reaktion zeigen und mindestens einen Punkt holen“, zeigt sich SGS-Trainer Jurek Förster vorsichtig optimistisch. (srx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.