Schauenburg wittert Chance im Kellerduell

Mustafa Bal

Willingen. Los geht das Kellerduell zwischen dem SC Willingen und der SG Schauenburg am Sonntag um 15 Uhr im Hoppecketalstadion.

Die Situation: Mit drei Toren (bei 19 Gegentreffern) holte der Aufsteiger in den letzten sechs Spielen nur einen Punkt. Willingen kassierte in vier Partien ganze 21 Tore.

Das Personal: Jan-Philipp Schmidt, Hendrik Bestmann und Marcel von Dalwig arbeiten weiterhin an ihrer Rückkehr. Mustafa Bal steht wieder zur Verfügung.

Die Stimme: „Die letzten fünf Niederlagen sind ganz schön ans Gemüt gegangen“, sagt Trainer Jurek Förster. (srx) Archivfoto: sdx/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.