0:4 – Melsungen zu stark für Aufsteiger

Schauenburg zahm

Daniel

melsungen. Eine Halbzeit lang machte es die SG Schauenburg ihren Gastgebern schwer und geriet nur wenige Male in Bedrängnis. Nach dem Wechsel hatte der Melsunger FV leichtes Spiel und schlug den Aufsteiger in der Fußball-Verbandsliga mit 4:0 (1:0).

Als die Gäste schon hofften, mit einem 0:0 in die Pause zu gehen, traf Carlos Michel doch noch zum 1:0 für den MFV (43.). Kurz zuvor war Jan-Philip Schmidt freistehend am Melsunger Schlussmann Sascha Beetz gescheitert. So musste die SG nach der Halbzeit kommen, tat dies aber zu zaghaft.

Stattdessen kamen die Melsunger über Konter ins Rollen und bauten den Vorsprung durch Mario Kilian (63., 80.) und Christian Riemenschneider aus (90.). Mehrmals verhinderte Schauenburgs Schlussmann Daniel Hischemöller mit glänzenden Paraden Schlimmeres. Sein Patzer beim letzten Gegentor fiel nicht ins Gewicht. (red) Foto: nh

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.