Verbandsliga: Meier vergibt beste Chance für Schwalmstadt

Schwalm-Eder-Derby findet keinen Sieger

Lief zum letzten Mal zuhause für Schwalmstadt auf: Andre Meier. Foto: Fischer

Schwalmstadt. Mit einem leistungsgerechten Remis endete das Schwalm-Eder-Derby in der Fußball-Verbandsliga vor 250 Zuschauern. Tore wollten beim Spiel zwischen dem 1. FC Schwalmstadt und dem Melsunger FV aber keine fallen.

Dabei gab es vor allem in der ersten Hälfte zahlreiche Torschüsse von beiden Teams. In der zweiten Hälfte zeigten sich die Melsunger über einige Konter brandgefährlich, während auf Seiten des verletzungsgeplagten Gastgebers Andre Meier in seinem letzten Heimspiel (geht beruflich nach München) die beste Chance zur Führung vergab.

Schwalmstadt: Nikocevic - Kutzner, Lerch, F. Seck, R. Seck - Meier, Preuss (23. Huber), Cetinkaya Wolf (55. Gerstung) - Erdem (21. Rieck) , Lindenthal

Melsungen: Beetz - Raabe, Rudolph, H. Schmidt, Lohne - Bajic, A. Schmidt - Michel (65. Frommann), Kilian Heinemann - Krug (78. Stoehr). (dts)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.