Auftakt in der Verbandsliga

SV Kaufungen holt einen Punkt gegen den SV Steinbach

+
Brachte Kaufungen in Führung: Niklas Schöttner.

Burghaun. Gelungener Start: Fußball-Verbandsligist SV Kaufungen hat bei Hessenliga-Absteiger SV Steinbach eine leidenschaftliche Leistung gezeigt und ein 1:1 (0:1) erkämpft.

Leistungsgerecht war das 1:1 (0:1)-Unentschieden des SV 07 Kaufungen im Auftaktspiel der Verbandsliga beim SV Steinbach. Die Gäste verdienten sich den Punkt mit einer leidenschaftlichen Leistung redlich, die Steinbacher wurden erst nach der Pause und nach der Einwechslung von Spielertrainer Petr Paliatka besser.

Bis dahin war Kaufungen gegen den Hessenliga-Absteiger klar besser, laufstark, und setzte durch Nick Krug das erste Ausrufezeichen (24.). Für die Führung sorgte dann Niklas Schöttner: Der Stürmer ließ drei Gegenspieler stehen und traf überlegt ins kurze Eck (32.). „Wir haben viel Mentalität gezeigt, ganz viel Leidenschaft. Die erste Halbzeit war richtig gut“, lobte Kaufungens Trainer Jörg Müller.

Nach dem Seitenwechsel änderte sich das Bild. Kaufungen bekam keinen Zugriff mehr und kassierte kurz nach Wiederbeginn den Ausgleich – Mateo Duvnjak traf per Handelfmeter (48.). Kurz vor Schluss hätten Schöttner und Cedric Dziabas (77.) sogar noch mal für die Gäste treffen können. Aber das wäre des Guten doch ein bisschen zu viel gewesen. (zgk)

Steinbach: Beikirch - Gemming, Bott, T. Wiegand, Ristevski - M. Wiegand, Milenkovski - Kvaca, Duvnjak, Ludwig (46. Paliatka) - Hanslik

Kaufungen: Grujo - Hermansa, Steube, Pritsch, Bode - Omazic, Schäfer - Dziabas (90. Sinzig), Krug (72. Wagner), Morozov (90.+3 Garcia) - Schöttner

Tore: 0:1 Schöttner (30.), 1:1 Duvnjak (48., Handelfmeter)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.