Aufsteiger fiebert dem Start in die Fußball-Verbandsliga gegen Sand entgegen

Der Trainer und seine Neuzugänge: (hinten von links) Veysel Kaya, Dominik Schäffer, Nick Siebert, Trainer Jurek Förster; (vorn von links) Mustafa Bal, Hendrik Bestmann, Chris Phillipp Boden, Jesco Gallitschke, Marvin Kues. Es fehlt: Felix Siemon. Foto: Schmidt/nh

Schauenburg. Leider spielte bei der Vorstellung der Neuzugänge des Aufsteigers SG Schauenburg für die neue Fußball-Verbandsliga-Saison der Wettergott nicht mit. Pünktlich um 14.30 Uhr begann es zu regnen.

Dennoch waren 150 Zuschauer gekommen, um beim Start in das Abenteuer, das am 2. August um 15 Uhr mit dem Derby gegen Sand beginnt, dabei zu sein.
Verantwortliche und sportliche Leitung waren sich von vornherein einig, dass der Verein für die veränderte Situation kein Risiko eingehen wird. „Keiner im Verein hat Angst vor der Herausforderung. Wir stehen zusammen und wissen, dass wir noch mehr tun müssen als bisher“, sagt dann auch der 1. Vorsitzende Heinz Mehl. Vermelden konnte er, dass bereits 60 Dauerkarten verkauft wurden.

Auch Trainer Jurek Förster ist bewusst, dass Kameradschaft allein keine Klasse hält: „Von Beginn an wird jedes Spiel ein Endspiel, dabei muss jeder Spieler bereit sein, alles zu geben.“ Förster bereitet seit drei Wochen sein Team vor. Bisher wurden zwei Testspiele erfolgreich absolviert, das Pokalhalbfinale gegen Ersen allerdings wurde 0:1 verloren. Arbeiten will der Coach nicht am System, sondern vor allem an der Physis und an dem Bewusstsein, mit Niederlagen umgehen zu können.

Bewusst verpflichtete die SG junge Spieler, denn es soll auch an die Zukunft gedacht werden. Königstransfer ist der Baunataler Hendrick Bestmann, ein Defensivspieler. Das Durchschnittsalter liegt bei etwa 23 Jahren. Kapitän Allen Scott schließt sich den Aussagen der Verantwortlichen an: „Es ist ein Traum, diese Mannschaft in der neuen Liga zu führen, das Ziel ist der Klassenerhalt. Aufgrund der hervorragenden Kameradschaft ist mir nicht bange vor der Aufgabe.“

Zugänge:

 Jesco Gallitschke, Marvin Kues, Felix Siemon, Nick Siebert (alle eigene A-Jugend), Hendrik Bestmann (KSV Baunatal II), Veysel Kaya (Kirchberg/Lohne), Chris Phillipp Boden, Mustafa Bal (beide vereinslos).

Abgänge:


 Luca und Adrian Siziliano (beide Volkmarsen), Muhammed Kaya (Bosporus), Nils Zimmermann (Wolfhagen), Daniel Gunkel (beruflich nach Köln).

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.