Weidenhausen lässt es beim 6:3 krachen

Eschwege. Mächtig rund ging es im gestrigen Heimspiel des Fußball-Verbandsligisten SV Weidenhausen gegen den TSV Korbach, das die Gastgeber trotz dreier Gegentore sicher für sich entschieden. Weiterhin auf den ersten Saisonsieg warten muss hingegen Eschwege 07.

Weidenhausen - Korbach 6:3 (1:1). Offensive war auf beiden Seiten in dieser Begegnung Trumpf. Vor allem in den zweiten 45 Minuten ging es bei noch sieben erzielten Treffern hin und her. Der Knackpunkt waren die beiden erfolgreichen Auftritte von SV-Angreifer Jan Gerbig der mit seinem Treffern zum 3:2 und 4:2 (64./66.) innerhalb von drei Minuten die Weichen auf Sieg stellte. Zwei Tore zum ersten Saisonerfolg der Platzherrensteuerte auch Sören Gonnermann bei.

Tore: 0:1 Emde (25.), 1:1 Roscher (35.), 2:1 Sören Gonnermann (48.), 2:2 C. Osterhold (52.), 3:2/4:2 beide Gerbig (64./66.), 5:2 Sören Gonnermann (77.), 6:2 Lingelbach (78.), 6:3 Bangert (83.).

SG Schauenburg - Eschwege 2:0 (0:0). Auch nach dem Auftritt in Schauenburg müssen die Eschweger weiterhin auf den ersten Saisonsieg warten. Die Gäste begannen zwar furios und hatten bereits in der Anfangsphase gute Einschussgelegenheiten, die Tore aber schoss der Gegner. Nach dem 1:0 durch den ehemaligen Eschweger Hendrik Bestmann ging zudem die Ordnung bei den Kreisstädtern verloren, die dem kämpferischen Elan des Neulings wenig entgegenzusetzen hatten. Einen Abwehrfehler nutzen die Platzherren durch Schmidt zur Entscheidung.

Tore: 1:0 Bestmann (50.), 2:0 Schmidt (70.). (eki)

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.