Zweiter Sieg in Folge für SC Willingen

Willingen. Der SC Willingen hat den zweiten Sieg in Folge gefeiert. In der Fußball-Verbandsliga Nord gewannen die Upländer gegen den SSV Sand mit 3:0 (1:0) und setzten sich ein wenig von den Abstiegsplätzen ab.

Vor 80 Fans entwickelte sich in der ersten Hälfte eine zähe Partie. Beide Teams attackierten früh im Mittelfeld, richtiger Spielfluss kam auf beiden Seiten so nicht zu Stande. Der SSV Sand war zwar optisch leicht überlegen, in der Offensive hatte der Tabellensechste aber überhaupt nicht s zu bieten. Erst in der 45. Minute kam ein Schüsschen von Dennis Enzeroth auf das Willinger Tor, Keeper Yannick Wilke fing den Ball locker.

Auf der anderen Seite hatte hatte der SCW nach 26 Minuten Pech, als ein Schuss von Sebastian Kesper aus 18 Metern nur knapp am Tor vorbei strich. Zwei Minuten später schlug es dann aber im Sander Tor ein. Eine Freistoßflanke von Matthias Bott köpfte Verteidiger Manfred Feistner an den Innenpfosten, von da aus prallte der Ball ins Tor - 1:0.

Im zweiten Durchgang kam der SCW mit Elan aus der Kabine und war nun die bessere Mannschaft während Sand weiter enttäuschte. Und: Die Upländer nutzten ihre Chancen zumeist clever aus. So erhöhte Christoph Keindl nach Vorarbeit von Max Ullbrich zum 2:0 (58.), nach 70 Minuten war es Max Ullbrich selber, der den dritten Willinger Treffer erzielte. Zwei Minuten zuvor war Keindl per Flachschuss an SSV-Torhüter Matthias Opfermann gescheitert.

Tim Schade verpasste kurz vor dem Ende sogar den vierten Treffer, er verschoss einen an Max Ullbrich verursachten Foulelfmeter.

Willingen: Y. Wilke - Feistner, Schade, Emde, P. Ullbrich - Albers, Schumann (84. Tesfu), Bott, Keindl (88. Butterweck), M. Ullbrich - Kesper (62. Gutmann). Tore: 1:0 Feistner (28.), 2:0 Keindl (58.), 3:0 M. Ullbrich (70.). SR: Tropp (Büren) - Z.: 80.

Von Björn Weickert

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.