Futsal der B-Junioren: Knapper Triumph

Warmetal ist Kreismeister

Siegertypen: Sven Werner, Alexander Kloppmann, Max Reichmann, Lukas Geib, Len Hartmann, Matthias Kellner (oben von links), Marc Seuchter, Marvin Bettinghausen, Janik Kellner, Fabrice Hansch (unten von links) und Torwart Phillip Carl. Foto:  Hofmeister

Immenhausen. Neuer Futsal-Kreismeister der B-Junioren ist die JSG Warmetal. Die Mannschaft von Trainer Sven Werner und Betreuer Matthias Kellner zeigte im letzten Endrundenspiel ihre stärkste Leistung, besiegte die JSG Calden/Grebenstein/Immenhausen deutlich mit 5:1 und sicherte sich damit denkbar knapp den Titel.

Die Warmetaler triumphierten in der Immenhäuser Halle mit 13 Punkten und 13:2 Toren vor der SG Hombressen/Udenhausen (13/10:0). Die Partie der beiden Favoriten endete torlos.

Wolfhagen Letzter

Den dritten Platz belegte Ersen/Breuna/Liebenau (9/9:8) vor Weser/Diemel (4/8:7). Enttäuschend das Abschneiden der gastgebende Mannschaft. Calden/Grebenstein/Immenhausen (4/8:12) hatte sich mehr als Rang fünf ausgerechnet.

Ohne Punkte trat die Spielgemeinschaft Wolfhagen/Altenhasungen/Oelshausen/Istha den Heimweg an.

Warmetal und Hombressen/Udenhausen vertreten die Farben des Fußballkreises Hofgeismar/Wolfhagen bei der Regionalmeisterschaft am Sonntag, 10. Februar. Austragungsort ist erneut Immenhausen. Los geht es um 10 Uhr. (zhj)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.