SV Weidenhausen erneut Fußball-Hallenmeister

Witzenhausen. Der alte und neue Hallenmeister des Fußballkreises Werra-Meißner heißt SV Adler Weidenhausen. In einem hochklassigen und sehr spannenden Finale benötigte der Champion allerdings ein Neunmeterschießen, um gegen den Erzrivalen und Nachbarn SV Eschwege 07 mit 5:4 die Oberhand zu behalten.

Den entscheidenden Neunmeter erzielte Philipp Christl, nachdem Sören Gonnermann die Eschweger 1:0-Führung durch Jan Kaufmann in der regulären Spielzeit ausgeglichen hatte.

In der Begegnung um Platz drei setzte sich der SV Reichensachsen mit 4:1 gegen den A-Ligisten Lichtenauer FV durch. (eki)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.