Fußball-Kreisliga: 3:0-Sieg bei der SG Schoningen/Bollensen – Uslar verliert 1:8

FC Weser gewinnt Derby

Zug zum Tor: An der Strafraumgrenze versucht sich hier Moringens Kevin Ahlborn (Mitte) gegen Hettensens Hendrik Sitte durchzusetzen. Hinten schaut Arne Wedemeyer zu. Foto: ij

Northeim. Zumindest vom Ergebnis her (3:0) ist der FC Weser in der Fußball-Kreisliga aus dem Derby bei Aufsteiger SG Schoningen/B. als souveräner Sieger hervorgegangen. Der VfB Uslar bezog bei Tabellenführer MTV Markoldendorf eine 1:8-Niederlage.

TSV Edemissen - Vardeilser SV 1:2 (1:0). Halbzeit eins ging klar an den TSV, der sich danach aber einige Unsicherheiten leistete. Als die Partie auf des Messers Schneide stand, fand ein Treffer von Wille keine Anerkennung. Kurz darauf durften die Vardeilser jubeln. Bes. Vork.: Gelb-Rot für Guse (Edemissen/67.). - Tore: 1:0 Wille (15.), 1:1 Pagacz (50.), 1:2 Punde (82.).

FC Hettensen-Ell.-Ha. - SV Moringen 0:0. Nach ausgeglichener erster Halbzeit rückte FC-Keeper Raphael Buhre in den Brennpunkt des Geschehens. Nur der tadellosen Leistung ihres Torhüters hatten die Platzherren letztlich den glücklichen Punktgewinn zu verdanken.

SSG Bishausen - FSG Leinetal 4:1 (2:1). Nur phasenweise leisteten die Leinetaler den dominierenden Platzherren Widerstand. Nach dem Doppelschlag unmittelbar nach Wiederbeginn wurde die Überlegenheit der Bishäuser noch deutlicher. - Tore: 1:0 Sonnenburg (27.), 1:1 Ziwitza (36.), 2:1/3:1 Tomm (41./46.), 4:1 Sonnenburg (48.).

FC Kreiensen/Greene - FC Bollert 3:3 (1:3). Zwei grundverschiedene Halbzeiten kennzeichneten die rassige Begegnung, in der Bollert auf dem Erfolgsweg schien. „In der zweiten Halbzeit haben wir toll gekämpft“, lobte FC-Trainer Lüdeke, dessen Team sich als moralischer Sieger fühlen durfte. - 0:1 Wichmann (4.), 0:2 Schlemme (16.), 0:3 T. Eckhardt (40.), 1:3 J. Birnbaum (45.), 2:3 Fischer (55.), 3:3 auf der Brücken (68.).

MTV Markoldendorf - VfB Uslar 8:1 (5:0). In Markoldendorf lief der erwartete Spielfilm ab. Nur die fahrlässige Chancenauswertung des Tabellenführers bewahrte die Uslarer vor einer zweistelligen Niederlage. - Tore: 1:0 Gianoulas (4.), 2:0/3:0 Ditz (22./25.), 4:0 Kastrati (27.), 5:0 Kunz (38.), 5:1 Nourredine (54./FE), 6:1 Jakob (61.), 7:1 Gianoulas (67.), 8:1 Hilbig-Steinhaus (87.).

SG Schoningen/Bollensen - FC Weser 0:3 (0:0). In der Chancenauswertung lag der Schlüssel zum Erfolg für die Gäste, die ihre zwingenden Möglichkeiten verwerteten. Auf Seiten der Hausherren fehlte im Abschluss die Entschlossenheit. - Tore: 0:1 Heine (46.), 0:2 von der Crone (68.), 0:3 Heine (87.).

SG Dassel/S. - FSG Hils/S. 1:0 (0:0). Der Treffer von Wedekind (21.) sollte in der zerfahrenen Auseinandersetzung die einzige Ausbeute bleiben. Einen weiteren Treffer verhinderte FSG-Keeper Strohmeyer, der einen Strafstoß von Jackolis (65.) parierte. (osx)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.