Zierenberg besiegt Zierenberg

Der Ahnataler Stahlbergcup, die Trophäe beim traditionellen Frauenfußball-Turnier in der Ahnataler Sporthalle, geht in diesem Jahr nach Zierenberg. Das stand bereits nach den Gruppenspielen fest.

Denn sowohl die erste als auch die zweite Mannschaft vom TSV hatten ihre Gruppenspiele als Tabellenführer beendet. Somit lautete das Finale Zierenberg gegen Zierenberg, erste Mannschaft gegen zweite Mannschaft. Am Ende gewann das Hessenliga-Team mit 4:0. Das Spiel um Platz drei zwischen Sparta Göttingen und dem FFC Hannover endete 2:0. Die Siegerinnen: Kristina Künemund, Nadine Schäfer, Julia Koch, Britta Thyssen, Priscilla Geppert, Siena Kanngießer und Nina Gill (von links). (nh) Foto:  Koch/nh

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.