Bullen verspielen Führung

1.FC Köln landet Coup in Leipzig  

+
Der Traum vom Wunder lebt: Köln siegt in Leipzig.

Der 1. FC Köln hat bei RB Leipzig einen überraschenden Sieg im Kampf um den Klassenverbleib geschafft.

Leipzig (dpa) - Der Tabellenletzte kam am Sonntagabend beim Vizemeister zu einem 2:1 (0:1), verkürzte den Abstand zum Relegationsrang 16 auf sieben Zähler und ist jetzt punktgleich mit dem Liga-17. Hamburger SV. Leipzig rutschte durch die dritte Pflichtspielpleite in Serie aus den Champions-League-Rängen und ist jetzt Sechster der Fußball-Bundesliga.

Für die Sachsen erzielte Jean-Kevin Augustin (5. Minute) vor 31 793 Zuschauern in der Red Bull Arena zunächst die Führung. Danach vergaben die Gastgeber zahlreiche Torchancen. Köln steigerte sich nach der Pause und glich verdient durch Vincent Koziello (70.) aus. Leonardo Bittencourt (77.) erzielte bei seinem ersten Einsatz nach langer Verletzungspause den Siegtreffer.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.