Am 12. Juli

1860 München startet Saisonvorbereitung mit Bierofka

+
Trainer Daniel Bierofka startet am 12. Juli mit seiner Mannschaft in die Saisonvorbereitung. 

Der TSV 1860 München beginnt ungeachtet vieler offener Zukunftsfragen nach dem Absturz in den Amateurfußball schon in der kommenden Woche wieder mit der Saisonvorbereitung.

München - Die Löwen, die nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga einen Neuanfang in der Regionalliga Bayern anstreben, wollen am Montag unter Leitung von Daniel Bierofka auf dem Vereinsgelände mit dem Training starten.

„Wir beginnen mit einem Kernteam, bestehend aus U19- und U21-Spielern der vergangenen Saison“, erklärte der neue 1860-Cheftrainer Bierofka am Freitag in einer Vereinsmitteilung. Der 38 Jahre alte Ex-Profi hatte in der vergangenen Saison mit der zweiten Mannschaft von 1860 den zweiten Platz in der Regionalliga belegt. Nach dem Abstieg der Profis musste auch die U21 zwangsabsteigen.

Bierofka wird in Zukunft von Co-Trainer Oliver Beer und Torwarttrainer Harald Huber unterstützt. Beim Trainingsauftakt sollen nach Vereinsangaben 25 Spieler auf dem Rasen stehen.

Antrag auf Teilnahme an Regionalliga

Nach der Verpflichtung von Markus Fauser als neuem Geschäftsführer können die Löwen beim Bayerischen Fußball-Verband (BFV) einen Antrag auf Aufnahme in die Regionalliga stellen. BFV-Präsident Rainer Koch hatte bereits signalisiert, dass der Verband den TSV 1860 München als 19. Verein in der Liga aufnehmen möchte.

Weil Investor Hasan Ismaik einen Betrag von rund zehn Millionen Euro nicht zur Verfügung gestellt hatte, können die Löwen nach der verlorenen Relegation gegen Jahn Regensburg nicht in der 3. Liga weiterspielen.

Mehr Informationen rund um den TSV 1860 München und zur aktuellen Entwicklung finden Sie im Ticker von tz.de *.

tz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Netzwerkes. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.