Aus der Premier League

1899 Hoffenheim holt Norweger Nordtveit von West Ham United

+
Havard Nordveit (r.) im Trikot seines ehemaligen Klubs Borussia Mönchengladbach gegen den SC Paderborn. 

Der Bundesligist 1899 Hoffenheim hat den norwegischen Nationalspieler Håvard Nordtveit vom englischen Premier-League-Club West Ham United verpflichtet.

Hoffenheim - Das teilte der Champions-League-Qualifikant am Dienstag mit. Der Defensivspieler, der am Mittwoch 27 Jahre alt wird, unterschrieb einen Fünfjahresvertrag bis zum 30. Juni 2022. Über die Ablöse machte die TSG keine Angaben. Nordtveit absolvierte für den 1. FC Nürnberg und Borussia Mönchengladbach insgesamt 171 Bundesligaspiele.

Nordtveit will nach einem nicht optimalen Jahr in London, wo er für West Ham lediglich 16 Spiele in der Premier League absolvierte, an seine erfolgreiche Zeit in Mönchengladbach anknüpfen. Er sei sicher, „die Akzente setzen zu können, die man sich bei der TSG von mir erwartet“, teilte er mit.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.